Backup/ Daten kopieren, bzw. wiederherstellen - Pfad zu lang, wird abgebrochen

Diskutiere Backup/ Daten kopieren, bzw. wiederherstellen - Pfad zu lang, wird abgebrochen im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Moin zusammen, habe ein Problemchen. Kann viele Daten von meinem PC nicht sichern/ Backup erstellen, da dann autom. die Fehlermeldung...

  1. sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    Moin zusammen,

    habe ein Problemchen.


    Kann viele Daten von meinem PC nicht sichern/ Backup erstellen, da dann autom. die Fehlermeldung kommt "Pfad zu lang", ergo Abbruch :(

    ...komischerweise meckert Win7 auf meinem Rechner nicht, wenn ich auf die Dateien zugreife.



    Wie kann ich das lösen, ist u.u. ein falscher Einstellungswert daran Schuld?
    Kann ich da etwas optimieren?


    THX
    MfG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harald aus RE, 25.01.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi sasa,

    bin mir jetzt nicht sicher.... geht das Backup auf eine externe Platte, die nicht NTFS formatiert ist?

    Gruß Harald
     
  4. sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    Hi Harald,

    da ich ich >200GB habe und Dateien >4gb dabei sind, ist das denke ich egal, da das doch formatierungstechnisch dann eh nicht möglich ist..

    Frage waere, ob man die Anzahl der zulässigen "Zeichen" für einen Pfad in den Einstellungen erhoehen kann o.ä.?
    ...da das je ein Problem mit der Win7 - Kopierfunktion zu sein scheint oder liege ich da falsch?
     
  5. #4 Harald aus RE, 25.01.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi sasa,

    wie viele Zeichen enthält denn der Pfad? Bei 255 ist Schluss. Dazu gab es hier vor kurzem einen Thread dazu, finde ihn aber nicht.

    Gruß Harald
     
  6. #5 sasa17, 25.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2015
    sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    ...gefunden habe ich leider auch auch nichts dazu...


    255, ja das kann hinkommen - das was mich irritiert ist, dass ja jetzt aktuelle der Pfad besteht auf dem rechner und auch zugreifen kann und alles. Nur wenn ich denn kopiere (Datei) dann gibt`s murks...

    ...eigtl. duerfte der Pfad doch dann jetzt auch gar nicht möglich sein oder?

    Ähmm
    wie wird denn das gezählt?
    inkl. oder exkl. Name der Datei?

    mit Dateinamen 256
    dann wird kein weiterer Buchstabe/ Zeichen mehr angezeigt, wenn man den Dateinamen ändern möchte (Zeichen dazu setzen moechte)
     
  7. #6 Harald aus RE, 25.01.2015
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi,

    habe im Moment keine Idee:confused: und weiß nicht mal, ob ich auch solche Pfade habe. Da ich derzeit meine Backups mit Acronis True Image 2014 mache, scheint das offensichtlich zu laufen, wenn ich denn solche Pfade hätte :cool: Wenn mir noch was einfällt, bin ich wieder dabei.

    Gruß Harald
     
  8. #7 areiland, 25.01.2015
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Statt Monologe zu führen - wäre die Angabe des Programms, mit dem gesichert werden soll, wichtiger gewesen! Auch wenn Dateien aus dem Quellpfad problemlos gelesen werden können. Der Zielpfad ist dabei wichtiger - denn der kann in einem oder mehreren Unterordnern liegen und so die Anzahl der 255 zulässigen Zeichen für Pfad plus Dateinamen überschreiten.
     
  9. #8 ungarnjoker, 25.01.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Ich mache das in solchen Fällen immer so, daß ich die komplette Ordnerstruktur in die root-Ebene der betroffenen Festplatte verschiebe und dort einfach zippe. Danach verschiebe ich die gezippte Daten wieder dorthin, wo die zuvor verschobene Ordnerstruktur war. Damit erhalte ich diese Struktur und kann sie beim Entpacken auch so wiederherstellen. Zip kümmert sich nicht um die zulässige Pfadlänge und deshalb ist das Vorgehen so möglich. Einzige Sache, die man beachten sollte: Enthaltene leere Ordner werden ignoriert. Wenn diese Ordner für die Struktur wichtig sind, sollte man in diesen Ordern Platzhalterdateien ablegen. Die können auch 0 Byte lang sein, das spielt keine Rolle. Hauptsache ist dabei, daß in allen Ordnern mindestens irgendeine Datei enthalten ist.
     
  10. sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    ICH
    ENTSPRECHEND
    kein Programm...
    nur die "WIN7-Kopierfunktion" => auf eine ext. Festplatte ohne Struktur/ Pfade, da die Pfadstruktur ja vom Rechner uebernommen werden soll (macht ja sonst keinen Sinn)

    Danke ungarnjoker,
    das klingt interessant
    Blicke da leider nicht so vollkommen durch "Schäm"
    Kannst Du das bitte mir näher erläutern?



    Das ist nicht der Fall, aber danke fuer den Hinweis.
     
  11. #10 ungarnjoker, 25.01.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Hmm, was verstehst Du denn daran nicht? Ich persönlich arbeite immer im vollkommen offenen Explorer. D.h., alle Dateien und Dateiendungen sind sichtbar und nicht unterdrückt. Nun macht man sich den Explorer so auf, daß man den zu verschiebenden Ordner sieht und gleichzeitig auch das Basisverzeichnis von dessen Laufwerk. Wenn das in einem Fenster zu unbequem ist, macht man eben ein zweites Fenster auf und ordnet sie nebeneinander an (Rechtsklick in die Taskleiste, 'Nebeneinander anordnen' auswählen). So, nun kann man ganz einfach den Ordner mit dem (noch) zu langen Pfad ganz einfach in das Wurzelverzeichnis verschieben und dort packen.

    Wenn man das gemacht hat, nörgelt auch das Backup-Programm nicht mehr. Wenn das Backup fertig ist, kann man den Ordner wieder zurückschieben, wenn Windows das zuläßt. Jedenfalls kann man die gezippte Datei dorthin verschieben und wieder entpacken. Somit ist die Ordnerstruktur wiederhergestellt und das Programm, mit dem diese Struktur und die zu langen Pfade entstanden sind, hat auch nichts mehr zu beanstanden.
     
  12. #11 sasa17, 27.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2015
    sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    Danke noch einmal

    also ich habe ja jetzt nicht das Problem mit einem Ordner/ Datei, sondern mit 200Dateien - und diese werden mir ja erst beim Kopiervorgang als problematisch angezeigt
    ...somit duerfte Deine Methode zwar funktionieren, jedoch muesste ich es Stück fuer Stueck durchgehen, wenn ich das nu korrekt verstanden habe

    also keine wirkliche Lösung für mich

    wie kann das dann sein?
    Wie kann ich das lösen, ist u.u. ein falscher Einstellungswert daran Schuld?
    Kann ich da etwas optimieren?
     
  13. #12 ungarnjoker, 28.01.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Bei einem Kopiervorgang veränderst Du den aktuellen Pfad und er verlängert sich u.U. dabei. Wenn Du einen Ordner anfasst und ihn in seiner Hierarchie innerhalb desselben Laufwerks verschiebst, verkürzt Du den Pfad.
    Die funktioniert ganz sicher. Bei mir jedenfalls. Zu lange Pfade kommen ja immer wieder mal vor, weil manche Programme, sogar einige von MS, sich einen Dreck um die entstehende Pfadlänge kümmern. Ganz schlimm wird es dann, wenn innerhalb eines Pfades plözlich ein Link auf den übergeordneten Ordner auftaucht. Wenn Du sowas manuell kopieren willst, entstehen manchmal Endlospfade durch Schleifenbildung.

    Und ja, Du scheinst es verstanden zu haben, wenn Du mit 'Stück für Stueck' das separate Verschieben der betreffenden Ordner meinst.
    Lesen ist was Anderes, als Schreiben!
     
  14. #13 hkdd, 28.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2015
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    25
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
  15. #14 ungarnjoker, 28.01.2015
    ungarnjoker

    ungarnjoker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    16
    Version:
    Home Premium
    System:
    Verschiedene
    Wenn man durch das Verschieben von wesentlich tiefer in der Hierarchie sagen wir mal 150 Zeichen 'einspart', ist das ok, solange die maximale Pfadlänge in der weiteren Struktur nirgends überschritten wird.
     
  16. #15 sasa17, 28.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2015
    sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    C:\meine Fotos -- F:\meine Fotos
    macht da ja keinen Unterschied

    Da hast Du Recht,
    jedoch ist es bei mir so nicht abgelegt, sondern direkt in "F" (Festplatte extern) statt "C" auf dem PC

    Ja sieht so aus, als wenn ich meine gesamte Struktur ueberpruefen muesste... :(
    handisch natuerlich kaum machbar... (...mit jeweils Zeichen zaehlen...)

    gibt es vlt. ein Programm das mir das zaehlen abnimmt und sofort kritische Pfade anzeigt, bspw. bei Summe Zeichen >220?
     
  17. #16 hkdd, 28.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2015
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    25
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Ist Deine externe F: mit NTFS oder FAT32 formatiert. Bei FAT32 müssen die Namen noch kürzer sein (128).
    Es gibt Ordner mit extrem langen Namen, das sind z.B. die Temporären InternetFiles

    C:\Users\<DeinUserName>\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\

    Vor dem Sichern sollte man deshalb mit dem IE die Temporären Files alle löschen. Bei anderen Browsern muss man sehen, wo die ihr Zeug abspeichern.

    Ich habe ein kleines Programm gemacht, das alle Dateien, deren kompletter Dateiname länger als 250 Bytes ist, anzeigt. Das ganze befindet sich in einem Ordner, der an einer beliebigen Stelle gespeichert werden kann, auch auf einen USB-Stick. In der BAT-Datei muss das gewünschte Lw angegeben werden, zur Zeit C:
    Es können auch mehrere Lw angegeben werden DIR C:\*.* D:\*.* E:\*.* /S /ON >MaxDir.txt
    Der Rest des DIR-Befehls muss aber so bleiben, wie er ist.
    In der entstehenden LOG-Datei werden die zu langen Namen angezeigt und der längste Name, auch wenn er nicht länger als 250 Zeichen ist.

    Download
     
  18. #17 sasa17, 28.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2015
    sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    - NTFS
    - ""Vor dem Sichern sollte man deshalb mit dem IE die Temporären Files alle löschen. Bei anderen Browsern muss man sehen, wo die ihr Zeug abspeichern."" nutze den CCcleaner dafuer
    - Download => WAHNSINN, Du Gott der bytes :):cool:
    suuuuuuuuuuuuuuuperrrrr ICH danke DIR

    ...ich bin nu echt mal gespannt, was dabei so alles raus kommt


    Kurze frage noch,
    kann ich da ne Variable aendern, so dass er mir bspw. alles ab 230 nennt?

    Danke
    Danke
    Danke
     
  19. #18 hkdd, 28.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2015
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    25
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Nein, da müsste ich das Programm ändern.
    Das kann ich aber machen, kein Problem

    ---NACHTRAG 20:47---

    Du kannst den oben angegeben Link zum erneuten Download nehmen. Nun werden alle Dateien protokolliert, deren Dateiname länger als 229 Zeichen ist.
     
  20. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: (hier klicken). Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sasa17, 28.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2015
    sasa17

    sasa17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7, 64
    VIELEN Dank!!!
     
  22. #20 areiland, 28.01.2015
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    @sasa17
    Liest Du eigentlich irgendwann mal, was man Dir nach dem bearbeiten im Fuss Deiner Posts hinterlässt? Oder ist es Dir wurscht, wenn andere hinter Dir aufräumen müssen?
     
Thema: Backup/ Daten kopieren, bzw. wiederherstellen - Pfad zu lang, wird abgebrochen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. backupper lange dateinamen

    ,
  2. zielpfad ist zu lang

    ,
  3. recuva zielpfad zu lang

    ,
  4. datensicherung pfad zu lang,
  5. lange verzeichnispfade korrekt kopieren windows 7,
  6. endlospfad application data,
  7. windows 7 sichern und wiederherstellen quellname zu lang,
  8. Pfadname länger als 256 Zeichen packen?,
  9. win7 64 bit Zielpfad ist zu lang,
  10. dateipfad zu lang vorherige version,
  11. windows vorgängerversion zu langer dateiname,
  12. windows lange dateinamen kopieren,
  13. ashampoo backup lange pfadnamen,
  14. dateien ursprungspfad zurückschieben Windows 10
Die Seite wird geladen...

Backup/ Daten kopieren, bzw. wiederherstellen - Pfad zu lang, wird abgebrochen - Ähnliche Themen

  1. kopie auf drucker

    kopie auf drucker: fussball wm 2018
  2. Windows 7, 64 Bit_Installation von Update (KB4099633) wird immer mit Fehlermeldung abgebrochen

    Windows 7, 64 Bit_Installation von Update (KB4099633) wird immer mit Fehlermeldung abgebrochen: Problem: Ich versuche nach dem Patchday 14.06.2018 vergeblich, auf einem meiner PC’s das Update (KB4099633) zu installieren. Nach dem...
  3. Kopieren von CD´s

    Kopieren von CD´s: Ich kann keine CD´s kopieren was kann ich denn da machen auf Windows Media Player
  4. Fehler bei Backup mit Windows-interner Backop-Routine

    Fehler bei Backup mit Windows-interner Backop-Routine: Betriebssystem: Windows 7, 64bit Backup auf frisch formatierte NTFS-HDD Nach dem ersten Einrichten des Backups unter...
  5. wie kopiere ich auf usb stick

    wie kopiere ich auf usb stick: seit ich Edge von Microsoft habe, kann ich nicht auf usb stick kopieren. Wie geht das ? Ohne Edge war es kein Problem. Kann mir bitte jemand helfen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden