ARD und ZDF fordern 1,3 Milliarden mehr!

Diskutiere ARD und ZDF fordern 1,3 Milliarden mehr! im Smalltalk Forum im Bereich Community; 2011 kassieren Sie 5,5 Millarden an Zwangsgebühren. Jetzt wirds einem klar warum die die Haushalts/ Kopfpauschale einführen. Na ja, irgenwie soll...

  1. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
  2. #2 raptor49, 22.09.2011
    raptor49

    raptor49 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    5
    Version:
    Win 10/ 64 u 32, Win7 / 32, Lubuntu 14.04 / 32
    System:
    AMD64 X2, HP Compaq, Acer TravelMate, Fujitsu Celsius (i7-)
    Ich weiß gar nimmer, wann ich das letzte mal die öffentlich-rechtlichen Schießbudensender geschaut hab. Mittlerweile kann man sogar die Tagesschau im ARD vergessen.
     
  3. #3 Meister Proper, 22.09.2011
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    :rolleyes:

    Diese Quelle als Info zu nennen, zeugt nicht gerade als Zeichen von Kompetenz.
    Um die Hintergründe zu verstehen bedarf es mehr als die Polemik der Bloed.de.
     
  4. #4 Ochsenfrosch, 22.09.2011
    Ochsenfrosch

    Ochsenfrosch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 64 bit
    System:
    Packard Bell TS11HR
  5. #5 Meister Proper, 22.09.2011
    Meister Proper

    Meister Proper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate 64 bit
    Es ging mir nicht um die Meldung, sondern um die Polemik und Verfälschung, Übertreibung, die diese Krawallmedien betreiben.
     
  6. #6 daen, 23.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ich halte ja auch nicht viel von der Bild aber, mach dir mal die Mühe und lies dir die .pdf's durch.
    Ich glaube nicht das die gefakt sind.
    Auch eine Bild kann sich das nicht erlauben, sollten die ÖR Klagen.
    Dann eben hier: http://www.augsburger-allgemeine.de/digital/ARD-und-ZDF-brauchen-1-5-Milliarden-mehr-id16838856.html
    Oder hier: http://www.stern.de/panorama/rundfunkgebuehren-zdf-und-ard-wollen-mehr-geld-1730521.html
    Oder hier: http://www.tagesspiegel.de/medien/ard-und-zdf-wollen-mehr-geld/4632884.html

    Kannst ja mal Tante google fragen........
     
  7. socke

    socke Guest

    Tagesschau ist für mich genauso Pflichtprogramm wie Länderspiele in voller Länge. Die eine oder andere Sendung, gerade auf den Spartensendern (ZDF infokanal, Eins Plus Festival, ZDF neo) gesellen sich dazu.

    Ich habe nicht wirklich Lust das x-te Mal irgendwelche Brüder vom Schrott sehen zu müssen oder welche gigantischen Maschinen die Menschheit bisher gebaut hat oder aber wie die Erde sich entwickelt wenn die menschliche Rasse ausgestorben ist.

    Klar, es gibt auch Wiederholungen im ÖTV, aber ÖTV möchte ich nicht missen.
     
  8. socke

    socke Guest

    Ja, da steht doch eigentlich alles drin, was mir irgendwie schon vorher klar war.

    Das Sendeprogramm des ÖTV wird ja nicht wirklich kostenlos produziert.
    Es müssen Rechte eingekauft werden (hier wurde z.B. Sport genannt).
    Die Mitarbeiter müssen bezahlt werden (Personalkosten).
    Die Technik muss betrieben werden (Fixkosten, z.B. Strom).

    Zwangsläufig muss man die "Inflation" berücksichtigen.

    Daher gibt es nur folgende Möglichkeiten:
    - Umstellung auf noch mehr Werbung (das ist aber unerwünscht)
    - Sendebetrieb einschränken (das ist unerwünscht)
    - Sendebetrieb mit Kostenkontrolle fortsetzen (das ist geplant)

    Ich weiß nicht wirklich, was die "künstliche" Aufregung soll.
    Es geht um den Zeitraum 2013 bis 2016. Wir haben jetzt 2011.
    Es geht um 88 Cents je Haushalt und Monat mehr.

    Anmerkung:
    Auch das persönliche Einkommen wird auf Grund von Gehaltserhöhungen bis zum Jahre 2016 steigen. Das ist der ewige Lauf der Dinge.

    - und -

    Niemand will, dass das ÖTV abgeschafft wird. Weder die in dem Artikel genannte FDP noch die Vertreter des Privatfernsehens. Der Grundgesetzauftrag ist richtig und wichtig.
     
  9. #9 daen, 23.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2011
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    @ Socke
    Alles schön und gut. Nur, was mich am meisten aufregt ist die Zwangsabgabe, demnächst die Haushaltspauschale egal ob man das möchte oder nicht. Da wird abkassiert, mit so einem Verhalten komme ich nicht zurecht.
    Da werde ich als kleiner Bürger mal wieder Entmündigt.
    Die sollen Pay TV daraus machen und fertig. Da kann jeder selbst entscheiden ob er es will oder nicht.
    Ein Teil was mich ebenso aufregt, da wurde vor Kurzem erst bei der ARD ne gute Fee eingestellt (Lierhaus),
    braucht auch nur 10 Sätze sagen.
    Sie bekommt dafür eine Jahresgehalt von schlappe 400.000€, mit den Worten der ARD .... dieses sei ein angemessenes und übliches Gehalt (wohlgemerkt ein Gehalt).... Wie bitte....wie Realitätsfremd sind Die (ÖR)eigentlich. Das die Dame im unterem Gehaltssegment ihren Dienst tätigt ist dir schon klar. Ich würde diese Arbeit auch für die Hälfte machen.
     
  10. #10 Mosuito, 23.09.2011
    Mosuito

    Mosuito Guest

    Keiner fragt sich mehr wozu die GEZ einmal ins Leben gerufen wurde.
    Ich für meinen Teil kann mich hier nur anschließen: Intro | gez-boykott.de.

    @ socke
    Was nutzt den Leuten eine Gehaltserhöhung, wenn sie ihnen durch permanente Gebühren- und Preiserhöhungen doppelt und dreifach aus der Geldbörse gesogen wird.
     
  11. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Danke für den Link....nicht schlecht....
     
  12. #12 manny4566, 23.09.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    Was denn los, hat doch ARD und ZDF schlau gemacht...
    erst kaufen sie für Millionen die Champions League und die Boxen Rechte und übertrumpfen die Privatsendern und jetzt wollen sie mehr Geld dafür haben...
    die Leute werden Fußball und Boxen trotzdem gucken und schon fühlt sich ARD und ZDF mit seinen Forderungen bestätigt..
    Aber die Verbraucheer hat niemand vorher gefragt.... und hätten auch die Privatensender gereicht zum Fußball und Boxen schauen, trotz Werbung..
    Mal abgesehen davon, dass ARD und ZDF auch Werbung machen....

    Naja Deutschland hat europaweit ja schon die höchsten Gebühren füs öffentlich-rechtliche, von daher machen paar Cent da wohl keinen Unterschied ;)
     
  13. #13 Mosuito, 23.09.2011
    Mosuito

    Mosuito Guest

    Von Dir ist es nur Sarkasmus, aber der Rest der Deutschen macht auf Lemming.
    [​IMG]
     
  14. #14 areiland, 23.09.2011
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ich frage mich doch tatsächlich was ARD und ZDF noch mit Grundversorgung zu tun haben! Ich zähle 23 Sender - eine Grundversorgung sieht für mich anders aus. Warum müssen ARD und ZDF alle Naselang einen weiteren Sender aus dem Boden stampfen? Nur um ihren Anspruch auf weitere Gebührenerhöhungen zu rechtfertigen?

    Hier: http://www.rundfunk-institut.uni-koeln.de/institut/pdfs/2695.pdf findet man vor allem ab Seite 12 interessantes zur Thematik - gerade was Gebühren und Grundversorgung angeht.
    Hier: http://www.jurawelt.com/sunrise/media/mediafiles/13820/tenea_juraweltbd17.pdf findet sich ab Seite 62 ebenfalls erstaunliches.

    Danach wäre der Grundversorgungsauftrag der ÖR schon mit 3-4 Vollprogrammen schon mehr als erfüllt (meine Interpretation). Ausserdem wird auch bei den Gebühren eine klare Grenze gezogen.
     
  15. #15 Tha.Piranha, 23.09.2011
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Wie gut das ich seit Jahren keinen Fernseher mehr habe;
    und wisst ihr was? ...ich vermisse gar nichts. :)
     
  16. #16 areiland, 23.09.2011
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Spätestens 2013 werd ich Dich daran erinnern! Dann wirst Du trotzdem Gebühren in Form der Haushaltsabgabe bezahlen - und kannst Dich nicht auf den fehlenden Fernseher berufen. Ausserdem musst Du für Rechner und Handy ja auch heut schon Rundfunkgebühren bezahlen.
     
  17. #17 Tha.Piranha, 23.09.2011
    Tha.Piranha

    Tha.Piranha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Doch in unserem Land schon :)
     
  18. socke

    socke Guest

    Boxen auf RTL und Boxen auf ARD/ZDF ist ein gewaltiger Unterschied. Auf RTL boykottiere ich das grundsätzlich. Die bringen nach jeder Runde Werbung - das geht gar nicht. Kaum ist der Boxkampf beendet - Werbung. Boxkampfnachbesprechung Werbung, eine Szene zeigen, 2 Sätze sprechen, Werbung.

    Das ist kein Fernsehen, dass ist Terror.
     
  19. #19 manny4566, 25.09.2011
    manny4566

    manny4566 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Pro / Ultimate / Ubuntu 12.04
    System:
    siehe Signatur
    das stimmt, die Werbung geht mir auch immer auf die Nerven...
     
Thema: ARD und ZDF fordern 1,3 Milliarden mehr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verdiensthoehe bei ard und zdf

Die Seite wird geladen...

ARD und ZDF fordern 1,3 Milliarden mehr! - Ähnliche Themen

  1. Win 7 lässt sich nicht mehr inst.

    Win 7 lässt sich nicht mehr inst.: Hallo ! Habe mir eine SSD besorgt und möchte Win 7 Ultimate darauf installieren (OEM-CD + Key vorhanden). Irgendeine Ahnung warum dass nicht geht...
  2. Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden

    Nach Neuinstallation kein LAN-Treiber mehr vorhanden: Hallo Ihr Lieben! Ich mußte das gesamte WIN7 neu installieren und hatte dabei noch einen Fehler im DVD-LW. Jetzt läuft zwar WIN 7 ,...
  3. PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr

    PC bootet nach Win 7 Partitionsvergrößerung nicht mehr: Hallo in die Runde, ich wollte gestern einem Freund helfen, zwecks Vergrößerung des Speicherplatz für die Benutzer-Daten das Vista auf seinem...
  4. Standard ASUS UX31A - Akku wird plötzlich nicht mehr erkannt

    Standard ASUS UX31A - Akku wird plötzlich nicht mehr erkannt: Hallo liebe Wissensgemeinde und vielen Dank für die Aufnahme hier... Folgendes Problem: Das Zenbook meiner Freundin (ein 7 Jahre altes ASUS...
  5. Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr

    Xystec Universal-Festplatten-Adapter für IDE/SATA auf USB 3.0 geht nicht mehr: Guten Abend zusammen beieinander, anläßlich der Entsorgung meines alten PC waren zwei Festplatten mit (lächerlichen) 200 GB und 250 GB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden