Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trennen

Diskutiere Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trennen im Windows 7 Customizing Forum im Bereich Windows 7; Servus werte Community, ich versuche seit gestern meine Anwenderdaten (sprich die USerprofile) von der Windows Partition zu trennen. Da Windows...

  1. #1 BoZA, 19.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2009
    BoZA

    BoZA Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    Q6600, 4GB RAM (GSKILL), Gigabyte P35-DQ6, X-FI XtremeMusic, GeForce 8800 GTX,
    Servus werte Community,

    ich versuche seit gestern meine Anwenderdaten (sprich die USerprofile) von der Windows Partition zu trennen. Da Windows 7 nicht weit entfernt von Windows Vista sei, dachte ich mir, ich versuche es mal so, wie ich es auch bei Vista gelöst hatte. Als Vorlage benutze ich diese Tutorial hier.... : "Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trennen"

    Leider werde ich immer nachdem ich einen neuen Benutzer angelegt habe und mich mit jenem anmelde, mit dem Standardprofil angemeldet, weil Windows keine Möglichkeit hat, die neue Ordnerstruktur zu erstellen. Was mach ich falsch, bzw. was habe ich vergessen?
    Vorgang:

    1. Regedit Öffnen
    2. "HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion\ ProfileList" suchen bzw. öffnen
    3. Den Eintrag "ProfilesDirectory" auf das neue Benutzerverzeichnis ändern (z.B. D:\Profile). In meinem Fall "G:\Profile"
    4. Public anpassen... auf "G:\Profile\Public"
    5. Neustarten
    6. Mit altem BenutzerAccount zwei neue anlegen. Ein Admin und ein Standard.
    7. Abmelden
    8. Mit neuem anmelden...
    __________________________________________________________
    Dann sieht es so aus....:
    [img=http://img193.imageshack.us/img193/2254/regeditf.jpg]


    Liegt mein Fehler darin, das ich den Key "Default" auch angepasst habe?

    Sollte ich den lieber Standard lassen, also "%SystemDrive%\USers\Default" ???

    Danke für eure Hilfe im Voraus!!
     
  2. BoZA

    BoZA Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Professional
    System:
    Q6600, 4GB RAM (GSKILL), Gigabyte P35-DQ6, X-FI XtremeMusic, GeForce 8800 GTX,
    Okay, lag definitiv an dem Default User Eintrag!!

    Also der Key von "Default" muss definitv "%SystemDrive%\Users\Default" seien!!!

    Greetz BoZA...
     
  3. #3 Bärchen, 09.09.2009
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, BoZA,

    dann gibt es - wenn ich Dich richtig verstehe - tatsächlich keine Möglichkeit, dauerhaft das Verzeichnis "%SystemDrive%\Users\*" auf eine andere Partition zu verschieben (meist wird es ja auf ein Verschieben von "C:\Users" (ich hätte ja auch lieber "C:\Benutzer"...) nach "D:\Users" hinauslaufen)?!?

    Das kann doch nicht sein! Ich habe mir gestern die Zähne ausgebissen...

    Es muß doch irgendwie gehen!

    Viele Grüße
    Struppi
     
  4. #4 Bärchen, 09.09.2009
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch mal,

    habe gerade auf einer englischsprachigen Seite diese Anleitung gefunden:

    ---------------------- Schnipp! -------------------------

    By default user folders are subfolders of a %UserProfile% folder. The location of the folder is C:\Users\User. To move the user folder first create a new folder in the location where it is going to be transferred. Go to Start Menu and type C:\users\ in the search box. After a window will pop-up showing the user folder. Right click on the folder which want to move and click on Properties. A folder property window will pop-up. In the Location tab use type the path of folder which you created. Click on OK. Click Yes. Now your user profile folder are moved in a different directory.

    ---------------------- Schnapp! -------------------------

    An Anfang kann ich folgen, dann aber versteh' ich's nicht mehr: Auch wenn ich eine deutschsprachige Oberfläche habe, kann ich einen "Location Tab" nicht finden. Ich finde auch nichts, wo ich den neuen Ort (also z. B. "D:\Benutzer") angeben könnte.

    Grübel...
     
  5. #5 MrChaos, 15.09.2009
    MrChaos

    MrChaos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professinal 64bit en
    System:
    HP Pavilion DV6-3011sg
    also ich habe das gerade mal probiert.
    ich habe c:/users/ geöffnet und wollte den ordner meines users verschieben
    ->rechtsklick->eigenschaften dort habe ich keine option gefunden diesen zu verschieben, sprich irgendwas was der beschreibung "Location tab" nahekommt.

    wenn du deinen user ordner öffnest c:/users/user/ dann hast du dort ja die einzelnen ordner für den user z.b. eigene dateien, eigene bilder, ...
    hier kannst du mit
    rechtsklick->eigenschaften->pfad einen neuen pfad angeben.

    [​IMG]
     
  6. #6 Bärchen, 15.09.2009
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Ja, eine Ebene tiefer geht es. Aber ich möchte es für alle (!) Benutzer hinkriegen (so wie das bei XP z. B. problemlos geht), also für "C:\Users".

    Und das scheint nicht zu funktionieren.

    Ich werd's jetzt wohl mal mit verlinken probieren.

    Gruß
    Bärchen
     
  7. Duke

    Duke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate x64
    Hallo.

    Wie ich auch in dem anderen Post von MrChaos geschrieben habe geht das erst ab der 3. Ebene. Du redest allerdings von der zweiten und dies geht ab Vista nicht mehr.


    MfG
     
  8. #8 MrChaos, 15.09.2009
    MrChaos

    MrChaos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win7 Professinal 64bit en
    System:
    HP Pavilion DV6-3011sg
    das ist sehr schade ... würde die user auch gerne auslagern .... im schlimmsten fall muss halt die c partition größer werden.
    und die ordner für die dokumente usw ziehen halt nur auf eine andere partition um
     
  9. Duke

    Duke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Win 7 Ultimate x64
    Über wie viel User reden wir eigentlich?
    Und über welche Programme?
    Glaube dies ist der jumping Point^^

    Wenn die Programme vernünftig sind so kann man diese ja für jeden User anlegen. Dies wäre ja dann in einem Rutsch erledigt.
    Wäre eben nur wirklich heftig wenn mehre an einem PC die selben Spiele spielen welche ihre Userprofile anlegen. Aber wenn dies nicht der Fall ist dürfte so gut wie alles nach der oberen Methode auslagerbar sein.
     
  10. #10 Unregistriert, 01.02.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

  11. #11 Renato, 06.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2010
    Renato

    Renato Guest

    Hallo

    Im Rahmen eines Projekts hatte ich auch das Problem den User auf eine andere Disk/Partition verschieben zu müssen.
    Da bei den "Benutzern" zu wenig Englischkenntnisse vorhanden sind, habe ich die Anleitung auf Deutsch verfasst.

     
  12. #12 Bärchen, 20.08.2010
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Renato,

    nach so einer (funktionierenden!) Anleitung habe ich monatelang gesucht (allerdings schon 2009, da gab's noch nicht so viele Erfahrungen)!
    Eine Frage habe ich, bevor ich's jetzt probiere:
    Müßte in 7. nicht vor dem ersten Anführungszeichen eine Leerstelle stehen, dafür die danach weg?

    Viele Grüße
    Bärchen
     
  13. Renato

    Renato Guest

    Hallo Bärchen
    glaube Bärchen muss neue Brille kaufen.
    Ich habe die Zeile 7 genau so wie hier geschrieben und das ist richtig so.
    MKLINK /D "c:\Users\Benutzer Name" "u:\Users\Benutzer Name"

    n.B. Die Anführungszeichen sind nur nötig, wenn im Benutzernamen eine Leerstelle vorkommt.
     
  14. #14 Michael, 20.08.2010
    Michael

    Michael Guest

    Renato, ich hatte den Fehler zwischenzeitlich korrigiert, stand wirklich so da.
    Michael
     
  15. Renato

    Renato Guest

    Hallo
    Sorry, konnte ich ja nicht wissen, das meine Beiträge vom Moderator abgeändert werden ohne das ich das weiss.
     
  16. #16 Bärchen, 22.08.2010
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Renato,

    hab' noch 'ne Frage:
    Läßt sich das ganze Spielchen denn eigentlich auch auf eine Verzeichniseben HÖHER anwenden, also auf "C:\Users", so daß man ALLE Benutzer auf eine andere Partition verschieben könnte?

    Viele Grüße
    Bärchen
     
  17. Renato

    Renato Guest

    Hallo Bärchen

    Das habe ich noch nicht versucht / geprüft.
    Wenn Du das versuchen möchtet, würde ich vorher eine Siko machen, die Du notfalls zurückladen kannst.
     
  18. #18 Bärchen, 22.08.2010
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Im Prinzip müßt's aber doch nach genau demselben Prinzip funktionieren, oder?
    Wie war das doch bei XP alles einfach...:
    Nur im Explorer den Ordner "Eigene Dateien" an den neuen Ort ziehen - schwupps: war in der Registrierung überall der neue Ort hinterlegt!
    Seufz...
     
  19. Renato

    Renato Guest

  20. #20 Bärchen, 22.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2010
    Bärchen

    Bärchen Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vor allem Renato,

    bin am Verzweifeln...:
    Hab' mich an Deine Anleitung (probiere allerdings, eine Verzeichnisebene höher anzusetzen, also komplett "C:\Users" rüberzukopieren und später zu verlinken) gehalten und hab' gerade den Punkt 5 hinter mir:
    Kopieren der Benutzerverzeichnisse mit XCOPY.

    Es hat EWIG (!) gedauert, und unterwegs (hab' halt immer mal wieder geguckt, nebenher ansonsten natürlich was anderes gemacht...) hab' ich mich des Eindrucks nicht erwehren können, daß die Daten, speziell aus MEINEM Benutzerverzeichnis, irgendwie alle doppelt kopiert wurden...
    Blödsinn, dachte ich mir, woher soll das kommen...

    Jetzt aber laust mich tatsächlich der Affe:
    Hauptgrund für das Verschieben der Benutzerdateien (was ich aber ohnehin schon lange machen wollte, weil ich es auch von früher immer so gewohnt war und ich es einfach "sauberer" finde als alles in einem "Mantsch") war für mich, daß die Partition C: zuzulaufen drohte (nur noch 3,5 GB von den 100 GB frei!).
    Ich habe die Benutzerverzeichnisse (C:\Users) jetzt nach D: kopiert; diese Partition ist 300 GB groß. Als ich jetzt vorhin mir das Ergebnis aber im Arbeitsplatz angeschaut hatte, fiel ich fast vom Stuhl:
    Von den 300 GB auf D: sind nur noch 144 GB frei!!!!
    Das wiederum spräche FÜR die Theorie, daß alles aus den Benutzerverzeichnissen (oder zumindest aus meinem, das theoretisch 38,5 GB groß sein sollte (zeigen die Eigenschaften des Ordners jedenfalls an...) irgendwie doppelt kopiert wurde!
    WIE KANN DAS SEIN?!?

    "D:\Users" ist (laut den Eigenschaften des Ordners) 63,5 GB groß (63,9 GB auf Datenträger) (was für die Benutzerverzeichnisse der Benutzer neben meinem:
    - Administrator (3,8 MB (!))
    - Addi (der mit Adminrechten ausgestattete Benutzer, den ich heute extra
    zum Kopieren angelegt hatte) ((komischerweise) 1,09 GB)
    - All Users (9,2 GB)
    - Default (1,54 MB)
    - Default User (1,54 MB) (hä, warum "Default" UND "Default User"?!?)
    - Public (109 MB),
    gerade für "All Users" auch schon recht gewaltig ist!).
    Dann fehlen aber noch krasse 92,5 (!!!) GB zu dem, was angeblich auf D: belegt sein soll!!!
    Ich stehe vor einem Rätsel... - woher kommt diese Riesendifferenz?!?
    Ausgeblendete Dateien und Ordner werden selbstverständlich angezeigt.

    Gruß
    Bärchen
    :confused:

    P.S.: Eine Ergänzung noch: Laut Eigenschaften sind in "Users" insgesamt 195.619 Dateien, kopiert wurden (Quittierierungsmeldung von XCOPY) aber 466.209 (!) Dateien (ich hatte während des Kopiervorgangs rund 8.000 Dateien gelöscht, nachdem das betreffende Verzeichis kopiert war, weil da wirklich was versehentlich doppelt war, allerdings schon im Quellverzeichnis; auch im Zielverzeichnis hatte ich die natürlich nach Abschluß ihres Kopierens gelöscht). Wo sind diese ominösen rund 262.000 Dateien versteckt? Hat's was mit dem Papierkorb zu tun? Ich sehe allerdings nirgends was von "Recycled"...

    P.P.S.: OK, geschützte und Systemdateien waren nicht eingeblendet, sind's aber jetzt:
    Papierkorb auf D: IST LEER! KEEEEINE AHNUNG, wo diese Datenträgergröße herkommen soll... :-((
     
Thema: Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trennen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. userprofile windows 7

    ,
  2. windows 7 userprofile verschieben

    ,
  3. userprofile

    ,
  4. windows 7 move user folder,
  5. windows 7 profile verschieben,
  6. windows 7 userprofil verschieben,
  7. win7 userprofile,
  8. windows 7 anwenderdaten,
  9. userprofil,
  10. windows 7 benutzerdaten auf andere partition,
  11. userprofile windows 7 ändern,
  12. windows 7 profil verschieben,
  13. windows 7 move user profile,
  14. windows 7 move users folder,
  15. Windows 7 %userprofile%,
  16. win 7 userprofile,
  17. windows 7 userprofile,
  18. %userprofile%,
  19. move user folder windows 7,
  20. windows 7 user folder move,
  21. win7 user profile verschieben,
  22. userPROFile win7,
  23. windows 7 user profil verschieben,
  24. win7 userprofile verschieben,
  25. win7 move user folder
Die Seite wird geladen...

Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trennen - Ähnliche Themen

  1. [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS

    [Windows 7] Treiberinstallation scheitert am Setup-Programm von ASUS: Hallo, ich habe gebraucht ein älteres Mainboard von ASUS (A8R-MVP) gekauft, weil ich die PCI-Slots brauche. Neuere Boards haben die nicht, nur...
  2. Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm

    Windows 7 startet immer mit einem Anwendungs-Programm: Hallo und einen schönen Feierabend am Freitag! Seit mehreren Tagen versuche ich ein NAS-Lw für eine Kamera einzubinden. Dabei hat...
  3. PDF Programme zur Bearbeitung

    PDF Programme zur Bearbeitung: Hallo zusammen, ich habe ziemlich viel mit großen PDF zu tun, die ich aus dem Netz herunterlade. Um sie zu verkleinern, gibt es...
  4. Explorer stürzt nur bei "Systemsteuerung - Programme" ab ?

    Explorer stürzt nur bei "Systemsteuerung - Programme" ab ?: Moin moin, bin neu hier und deshalb erst einmal ein freundliches Hallo... Folgendes zu meinem Problem: Wenn ich bei meinem neuen PC in der...
  5. Nicht installierte Programme vom Netzlaufwerk nicht als Standardprogramme oder ueber...

    Nicht installierte Programme vom Netzlaufwerk nicht als Standardprogramme oder ueber...: Hallo! Um meine Rechner (hier Win 7 x64) so wenig wie möglich zu "verbiegen", installiere ich nur Anwendungen, welche dies zwingend erfordern....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden