Anmeldedaten für Netzwerkordner löschen

Diskutiere Anmeldedaten für Netzwerkordner löschen im Windows 7 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 7; Hallo liebe Community! Mein OS: Windows 7 Ultimate Wenn ich einen Netzwerkordner (\\server\freigabe) mit Benutzername und Passwort als...

  1. #1 dergaertner, 04.06.2010
    dergaertner

    dergaertner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community!

    Mein OS: Windows 7 Ultimate

    Wenn ich einen Netzwerkordner (\\server\freigabe) mit Benutzername und Passwort als Netzlaufwerk (X: ) einbinde und wieder trenne, sollte man doch annehmen, dass ich nach der Trennung nicht mehr auf den Netzwerkordner zugreifen kann.
    Das Netzlaufwerk (X: ) ist weg, aber ich kann immer noch über die Adresszeile mit "\\server\freigabe" ohne nochmalige eingabe der Anmeldedaten auf den Netzwerkordner zugreifen (als Benutzer mit dem ich mich anfangs zum Einbinden des Netzlaufwerks angemeldet habe).

    Ich habe schon viel gesucht und versucht, alle Varianten von "net use" und auch in die "Anmeldeinformationsverwaltung" geschaut in der aber keine Einträge vorhanden sind, weil ich die Option zum speichern der Anmeldedaten nicht verwende.

    Abgesehen davon, dass ich nicht will, dass der Netzwerkordner über die Adresszeile mit "\\server\freigabe" nach der Trennung des Netzlaufwerkes ohne Eingabe von Benutzerdaten verfügbar ist möchte ich diesen Netzwerkordner wieder mit einem anderen Benutzer als Netzlaufwerk einbinden. Interessanterweise funktioniert es manchmal, manchmal auch nicht. Wenn nicht, kommt die Fehlermeldung, dass der Netzwerkordner noch von einem anderen Benutzer verwendet wird und ich diesen erst trennen soll.
    Laut "net use" sind aber "keine Einträge mehr vorhanden".
    Wie gesagt, manchmal funktioniert aber die Anmeldung mit den anderen Benutzerdaten. Ich konnte da noch kein Muster erkennen...

    "net use * /d /y" sollte doch alle Verbindungen kappen. Irgendwo bleibt aber was übrig bzw. werden die Anmeldedaten trotz der nicht verwendeten "Anmeldedaten speichern" Funktion nirgendwo temporär gelagert.

    Außerdem habe ich schon in den "Lokalen Sicherheitsrichtlinien" (Start --> secpol.msc --> Lokale Richtlinien --> Sicherheitsoptionen) "Netzwerkzugriff: Speicherung von Kennwörtern und Anmeldeinformationen für die Netzwerkauthentifizierung nicht zulassen" aktiviert und den Rechner neu gestartet, leider ohne Erfolg.

    Am besten wäre ein cmd Befehl der alle bestehenden Netzwerkauthentifizierungen löscht.

    Ich hoffe jemand kann mir behilflich sein.

    LG Emanuel
     
  2. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Das Aufheben einer Laufwerkszuordnung hat überhaupt nichts damit zu tun das damit auch die Netzwerkverbindung aufgehoben wird. Die Authentifizierung merkt sich auf der andere Rechner auf dem Du eine Freigabe eingerichtet hast. Kann es sein, das Du das Häckchen bei "Zugangskennung merken" (kann auch anders heißen, hab´s jetz nicht im Kopf) angemacht hattest? Das kommt auf jeden Fall immer wenn Du aufgefordert wirst einen Benutzernamen und Kennwort einzugeben.

    Außerdem solltest Du vielleicht auch mal hier reinschauen:

    Systemsteuerung\Benutzerkonten und Jugendschutz\Anmeldeinformationsverwaltung

    Im Windows Tresor dürfte die Zugangskennung gespeichert worden sein! Da kannst Du sie auch löschen!
     
  3. #3 10101010, 04.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2010
    10101010

    10101010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    System:
    sony vaio notebook intel core i3 cpu (2 x 2.4 GHz) ATI Mobility Radeon HD5470
    als ich mich das erstemal, per explorer an ein ftp server angemeldet hatte, war in der
    Anmeldeinformationsverwaltung(Windows Tresor) mein passwort und benutzername gespeichert.

    nach einer neuinstallation(systemimage) von win7 ist das nicht mehr der fall. das passwort ist zwar gespeichert aber nicht gelistet in der Anmeldeinformationsverwaltung(Windows Tresor).
     
  4. #4 dergaertner, 04.06.2010
    dergaertner

    dergaertner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Leider hab ich diese Hinweise in einigen anderen Foren schon gelesen, deswegen habe ich sie im Text extra Fett hervorgehoben, dass ich das schon versucht und gemacht habe :)

    Wie gesagt, die Anmeldeinformationsverwaltung in komplett leer, da steht überall "keine Einträge vorhanden" und knapp unter dem Tresor Icon ist nur ein Link "Tresor wiederherstellen" oder so ähnlich (bin gerade nicht vor besagtem Rechner).
     
  5. #5 10101010, 04.06.2010
    10101010

    10101010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    System:
    sony vaio notebook intel core i3 cpu (2 x 2.4 GHz) ATI Mobility Radeon HD5470
    ich wollt eigentlich nur sagen das win7, da wohl noch nicht ausgereift ist, denn wenn ich die option zum speichern nutze, sind die Anmeldedaten denoch nicht im tresor. obwohl sie das schonmal waren.
     
  6. #6 Unregistriert, 30.06.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich hab ein ähnliches Problem...

    wie kann ich die temporäre Speicherung der Benutzerdaten wieder entfernen?

    Ich hab mich zum testen auf einem freigebenen Pfad mit einem Benutzer angemeldet der lesenden zugriff hat.
    Jetzt will ich aber auf die Freigabe mit einem anderen Benutzer zugreifen...
    Wie kann ich diese automatische Authentifizierung ausschalten / resetten, damit ich den Benutzer wechseln kann !?

    Klar, nach einer Abmeldung und einer Anmeldung sind die temporären Daten gelöscht...
    Hab ich jetzt auch gemacht... aber das is ja net der sinn der sache ;)

    @dergaertner: kannste ja mal probieren. sollte funktionieren
    bei mir war "net use * /d /y" auch nicht erfolgreich...

    lg Elder

    PS: war auch alles Win7 und Win Server 2008 RC2
     
  7. pefo

    pefo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    W7 Enterprise x64
    System:
    AMD Phenom II X4 3,2 GHz - 8GB Ram - 8TB HD
    Doch, das ist schon Sinn der Sache!
    Der Zugriff auf eine Freigabe ist aus der Historie der Firmennetzwerke entstanden.
    Hier greift ein Anwender von seinem PC aus auf eine Freigabe zu, die sich in allere Regel auf einem Server befindet. Damit dieser Benutzer sich nicht ständig neu authentifizieren muß merk sich der Arbeitsplatz, solange er läuft die Zugangsdaten. Nach einem Neustart sind die weg, es sei denn man hat beim Anmelden den haken gesetzt (Speichern). Dann muß man sich nicht erneut authentifizieren.

    Das ein Benutzer von eine Rechner aus an dem er ständig arbeitet auf eine Freigabe mit ständig wechselnden Benutzernamen zugreift, ist blödsinn und auch nicht vorgesehen!

    lg
     
  8. #8 JimmyBondi, 01.09.2010
    JimmyBondi

    JimmyBondi Guest

    Tja, warum will Microsoft dann unbedingt im Schulbereich Fuß fassen? Bei mir arbeiten jeden Tag bis zu 10 Schüler am gleichen PC und müssen jeweils ihre Shares mit Ihren Benutzernamen/Passwörtern gemapped bekommen. Bisher war das unter XP kein Problem, die alten Verbindungen mit net use * /d /y zu kappen. Unter Windows 7 'scheint' das nur zu funktionieren. Auf dem Server (Samba) bleiben die User angemeldet. :-(

    Wenn da jemand 'ne Lösung hat, wäre ich dankbar.
     
  9. gimpa

    gimpa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7 Ultra
    System:
    WaKü / Gigabyte P67A-UD7-B3 / Intel Core i7 2600K (4,2 GHz) / NVIDEA Geforce GTX 580 (2x) / 8 GB RAM
    Kommandozeilenfenster öffnen mit... cmd
    ...und dort folgenden Aufruf durchführen... rundll32.exe keymgr.dll, KRShowKeyMgr

    Netzwerk-Logindaten-editieren.jpg
     
  10. #10 highqfan, 04.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2011
    highqfan

    highqfan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Euer Schweigen nach gimpas Vorschlag vom 18.10.2011 habe ich erstmal so interpretiert, dass das die Lösung ist, jedoch sieht das Fenster "Gespeicherte Benutzernamen und Kennwörter" bei mir unabhängig davon, ob ich den Netzwerkordner nach dem Windowsstart verbinde oder nicht, gleich aus, d.h. das Login zum Netzwerkordner wird dort eh nicht gespeichert, somit ist dieses Fenster irrelevant.
    Oder hab ich da was falsch verstanden :confused:
     
Thema: Anmeldedaten für Netzwerkordner löschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 anmeldedaten löschen

    ,
  2. netzwerkordner löschen windows 7

    ,
  3. netzwerkanmeldung löschen

    ,
  4. windows netzlaufwerk passwort löschen,
  5. windows 7 netzlaufwerk Anmeldedaten löschen,
  6. Netzwerkordner löschen,
  7. Netzlaufwerk Anmeldeinformationen löschen,
  8. netzlaufwerk benutzer wechseln,
  9. windows 7 netzwerkordner löschen,
  10. netzlaufwerk anmeldedaten löschen,
  11. anmeldedaten löschen,
  12. windows netzwerk login löschen,
  13. netzwerkordner trennen,
  14. netzlaufwerk benutzer ändern,
  15. Windows Netzlaufwerk Benutzer wechseln,
  16. netzlaufwerk löschen,
  17. anmeldedaten löschen windows 7,
  18. netzwerk login löschen,
  19. netzwerkordner abmelden,
  20. netzlaufwerk kennwort löschen,
  21. netzlaufwerk zugangsdaten löschen,
  22. netzlaufwerk passwort löschen,
  23. windows 7 netzwerk löschen,
  24. netzwerkordner entfernen,
  25. windows netzwerkanmeldung löschen
Die Seite wird geladen...

Anmeldedaten für Netzwerkordner löschen - Ähnliche Themen

  1. Ordner lässt sich nicht löschen

    Ordner lässt sich nicht löschen: Hallo! In meiner Verzeichnisstruktur lässt sich ein Ast einer Ordnerstruktur nicht löschen oder umbenennen. Es ist ein Ordner mit fünf...
  2. Windows 7 WIE/WO löschen?

    Windows 7 WIE/WO löschen?: Hallo! Ich war der Meinung, dass das neu installierte Windows 10 das alte Windows 7 automatisch überspielt/ersetzt. Leider nicht; es meldet sich...
  3. Hallo, kann mir einer sagen, warum ich nicht "Volume löschen" ausführen kann.

    Hallo, kann mir einer sagen, warum ich nicht "Volume löschen" ausführen kann.: Ich habe noch ältere Software die ich immer noch benötige. Deshalb benutze ich dafür noch Windows 7. Des weiteren habe ich einen TV mit dem man...
  4. Window 7 löschen und auf einem anderen Gerät aktivieren

    Window 7 löschen und auf einem anderen Gerät aktivieren: Grüß Gott, wie kann ich Window 7 löschen und auf einem anderen Gerät aktivieren. Ich habe Window 7 bereits auf 2 Geräten installiert. Ich...
  5. USB-Stick gegen Löschen schützen

    USB-Stick gegen Löschen schützen: Ich habe mehrere USB-Sticks 32 GB mit MP4-Dateien beschrieben, die ich in der Verwandtschaft verschenken möchte. Da die Erstellung dieser Dateien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden