Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? LED?

Diskutiere Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? LED? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo! Da ich von Laptop wieder auf Desktop-PC umgestiegen bin (war aus verschiedenen Gründen absolut notwendig), musste ich mir natürlich auch...

  1. #1 Moritzburg, 06.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2012
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Hallo!

    Da ich von Laptop wieder auf Desktop-PC umgestiegen bin (war aus verschiedenen Gründen absolut notwendig), musste ich mir natürlich auch einen neuen Monitor besorgen. Mit dem BenQ G2450HM habe ich nun schon 2x ins Klo gegriffen. Beim 1. war ein sehr großer Pixelfehler (bei Amazon umgetauscht), beim 2. sind es 2 winzige Pixelfehler, aber ein sehr starker und störender Taschenlampeneffekt bei dunklen Anwendungen wie z. B. Stellarium.

    Natürlich werde ich dieses 2. Gerät auch wieder zurücksenden, weiß aber beim besten Willen nicht, was ich mir jetzt für eine Monitor-Marke kaufen soll.

    Der Preis darf 150,- Euro nicht übersteigen. In Frage kommen z. B. noch Iiyima und Acer. Hingegen finde ich Samsung vom Design her extrem hässlich.

    Und der genannte Monitor hat LCD. Es gibt ihn aber auch noch in der LED-Ausführung. Glaubt ihr bei LED gibt es weniger Pixelfehler und ein besseres Hintergrundbild (gleichmäßig schwarz)?

    Also Acer oder doch ein LED-Modell von BenQ versuchen?
     
  2. #2 opelmeister, 06.01.2012
    opelmeister

    opelmeister Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows7 Professional 64bit
    System:
    Asus M5A99X, AMD PhenomII X4 965 BE, 8 GB DDR3 RAM Corsair XMS, ATI HD2600+, SyncMaster P2370
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Dann such dir einen anderen Bildschirm aus. Du kannst ja solange reklamieren bis du den richtigen Schirm bekommst. ;)
     
  3. #3 win7expert, 06.01.2012
    win7expert

    win7expert Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 8.1 (64Bit)
    System:
    DELL XPS 8700
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Ich denke, du solltest auf den Acer umsteigen, da ich mit meinem Acer 21" Full-HD Monitor noch nie Probleme hatte...
     
  4. #4 Moritzburg, 07.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Habe jetzt einen LG mit IPS-Panel. Packe ihn morgen aus und schaue ihn mir an. Ist ein 22"er.
     
  5. #5 areiland, 07.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Ich hab mir vor ca. einem Jahr, aus einer Eingebung heraus, in einem Sonderangebot einen AEG CV TV 14 (22" Full HD, LED, DVD LW, HDMI, VGA - halt ein TV-Gerät) gekauft. Einen besseren Monitor hatte ich noch nie. Daneben hab ich noch einen Gericom Lcd TV 32" als sekundären Bildschirm (vorm Receycling gerettet - weil das Netzteil defekt war) - per VGA angechlossen - die Kombination ist ist super. Einzig halt, der Gericom kann kein HD. Ansonsten eine Super Kombination - wenn man vom fehlenden HD beim Gericom absieht. Das wird aber auch noch erledigt, meine Freundin hat einen 102cm Fernseher, den ich mit HDMI anbinden kann.
     
  6. #6 Moritzburg, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Bin mit dem LG 225V mit S-IPS-Panel bisher sehr zufrieden. Ich hatte sogar einen richtig kompetenten Verkäufer bei Saturn (nicht die Regel). Er erklärte mir, dass ich besser das beiligende DVI-Kabel, statt meinem vorhandenen HDMI-Kabel benutzen soll, weil die Farben bei HDMI extrem kontraststark (übermäßig) dargestellt werden. Er hatte Recht. Habe erst das HDMI-Kabel, danach das DVI-Kabel angeschlossen. Mit DVI waren die Farben deutlich natürlicher. Bei HDMI (trotz gleicher Monitoreinstellungen und geändertem Monitor-Treiber (IPS225 HDMI statt IPS225 DIGITAL)) waren die Farben einfach unnatürlich stark.
     
  7. #7 areiland, 10.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Die Farbeinstellungen lassen sich doch anpassen!
     
  8. #8 cardisch, 10.01.2012
    cardisch

    cardisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    30
    Version:
    Ultimate 64
    System:
    MSI 975x, Core2Quad Q6700, 4 GB RAM, Samsung SSD830 System SSD, 2*2TB & 2*1TB-HDD, AMD HD4870
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Moin,

    ich setze hier seit Jahren beruflich Acer Monitore ein (Aktuel V223W EObmd, ca 140€) und hatte (bei ca. 30-40 Stck/Jahr) erst einen defekten.
    Das sind aber normale LCD´s, keine LED-Monitore, die gibt es aber auch gegen geringen Aufpreis.
    Es handelt sich aber eher um Business-Monitore, nicht um explizit Gaming-fähige.
    Abgesehen davon:
    Kein Hersteller (ausser vielleicht sündhaft-teure kalibriefähige NEC´s und Konsorten) garantieren die Pixelfehlerfreiheit.
    Du profitierst doch vom 2-wöchigen Umtauschrecht mit ausprobieren.
    Es ist ärglerlich, keine Frage, aber dafür und davor schützt uns doch die EU..

    Gruß

    Carsten
     
  9. #9 Moritzburg, 10.01.2012
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Klar, aber wenn der Monitor ab Werk schon kalibriert ist und ein DVI-Kabel beiliegt und die Farben damit absolut wahrnehmungstreu sind, warum soll ich dann ein HDMI-Kabel anschließen und alles manuell einstellen?
     
  10. #10 areiland, 10.01.2012
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Kommt immer darauf an, was Du alles mit dem Monitor anstellen willst! Nicht jeder DVI Anschluss ist absolut HDMI kompatibel - damit könnte es z.B. sein, dass die Wiedergabe von HD Inhalten verweigert wird, weil die Kopierschutzkette nicht eingehalten wird.
     
  11. #11 Moritzburg, 10.01.2012
    Moritzburg

    Moritzburg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    WIN 7 Home Premium x64 (Leistungsindex 5.0)
    System:
    Acer Aspire X3990, intel Core i3 2120, 3,3 Ghz, 1 TB HDD, 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 520
    Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? L

    Ok, das ist natürlich ein Argument für HDMI. Ich nutze den Monitor aber auch für meine nebenberufliche Tätigkeit als freiberuflicher Fotograf und da sind die Anforderungen für optimale Farbwiedergabe wichtiger als die Wiedergabe von HD-Inhalten. Aber danke für diesen Tipp! Kann ja durchaus mal sein, dass ich mir HD-Inhalte anschauen möchte. Falls das nicht funktioniert, dann weiß ich ja nun, wo das Problem liegen könnte.
     
Thema: Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? LED?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benq beamer pixelfehler

    ,
  2. beamer pixelfehler reparieren

    ,
  3. acer pixelfehler led

    ,
  4. 223 eobmd,
  5. benq beamer pixelfehler reparieren,
  6. pixelfehler bei benq,
  7. beamer pixelfehler beheben,
  8. fernseher marke benq,
  9. wie lange dauert der umtausch bei benq,
  10. beamer benq pixelfehler,
  11. beamer pixelfehler,
  12. reparatur beamer benq pixelfehler,
  13. pixelfehler bei led beamer,
  14. led monitor reklamation,
  15. pixelschaden benq beamer mt software update beheben,
  16. ips225v win7 treiber installieren,
  17. benq beamer hotpixel,
  18. benq beamer pixelfehler weiss,
  19. benq pixelfehler,
  20. led pixelfehler weiß beheben,
  21. pixelfehler beamer benq,
  22. p robleme bei acer beamern mit pixelfehlern ,
  23. beamer pixelfehler umtauschen,
  24. nebenberufliche tätigkeit monitor,
  25. benq g2450hm einstellen
Die Seite wird geladen...

Am verzweifeln. Auch der 2. BenQ macht Probleme wg. Pixelfehlern. Welche Marke? LED? - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 Home macht nicht alle Updates

    Windows 7 Home macht nicht alle Updates: Hallo zusammen, mein Windows 7 H macht seit kurzer Zeit nicht mehr alle Updates. Z.B. 3 wichtige updates, 1 empfohlens Update. Ergebnis:...
  2. Probleme mit Netzlaufwerk auf NAS

    Probleme mit Netzlaufwerk auf NAS: Hallo, ich habe ein Notebook mit Win7prof. SP1 und einen QNAP 219-P als NAS Server. Auf diesen sind auf dem Festplattenraid drei Netzlaufwerke...
  3. Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage

    Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage: Guten Tag. Zunächst einmal danke an die Admins für die schnelle Freischaltung des Accounts, so dass ich mein Problem vortragen kann. Wie schon im...
  4. 2 Monitore benutzen

    2 Monitore benutzen: Hallo, Ich habe meinen Flachbildschirm mit VGA Kabel verbunden und sehe jetzt das gleiche Bild wie am Laptop (windos 7) ich möchte aber gern am...
  5. Probleme beim April update KB 4493472

    Probleme beim April update KB 4493472: Habe schon alles ausprobiert um das Update zu installieren. Weiß jemand etwas über mein Problem? Liebe Grüße Rüdiger
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden