Am Speicherort ist nicht genügend Speicherplatz

Diskutiere Am Speicherort ist nicht genügend Speicherplatz im Windows 7 Allgemeines Forum im Bereich Windows 7; Hallo, nun habe ich das nächste Problem mit Windows 7 ultimate 64 bit. Nachdem die Echtheit meiner Windows-Kopie von MSE in Frage gestellt wird,...

  1. #1 hkdd, 24.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Hallo, nun habe ich das nächste Problem mit Windows 7 ultimate 64 bit.
    Nachdem die Echtheit meiner Windows-Kopie von MSE in Frage gestellt wird, habe ich heute vom Tel.MS-Support erfahren, daß Acronis daran schuld ist, ich soll es deinstallieren.

    http://www.windows-7-forum.net/windows-7-sicherheit/42891-echtheit-win7-mse-frage-gestellt.html

    Bevor ich das tue, dachte ich, nun muss ich mit den Win7-Bordmitteln die Sicherung übernehmen, Stichwort SYSTEMABBILD. Meine (einzige) Platte im Notebook ist eine 500er, bestehend aus C: und D:, beide NTFS. D: ist nur 100MB groß und enthält ein paar Daten von mir. Da ich Win7 selbst installiert habe und das NB ohne System gekauft habe, hat die 100GB Partition nicht die sonst übliche Recovery-Funktion. Ich habe also Systemabbild erstellen gestartet. Die beiden Lw C: und D: haben zusammen etwa 100 GB Daten. Auf der externen 500er USB-Festplatte ist alles frei (ebenfalls NTFS formatiert).
    Nach wenigen Augenblicken bricht das Sichern ab und es kommt eine lange Fehlermeldung...

    Es steht nicht genügend Speicherplatz auf dem Datenträger zur Verfügung...

    Das wurde hier im Forum bereits besprochen, leider ohne zielführendes Ergebnis.

    http://www.windows-7-forum.net/windows-7-sicherheit/38986-speicherort-genuegend-speicherplatz.html

    Ich habe auch einen Beitrag (MS-Antwort) gefunden, wo dazu geraten wurde, das ganze über eine Kommandozeile zu starten als Admin.

    Systemabbild kann nicht erstellt werden: "... nicht - Microsoft Community

    Das habe ich gemacht, da kommt derselbe Fehler, nur in anderer Optik.
    backup.jpg

    Mir gelingt es einfach nicht, ein Systemabbild mit Win7-Bordmitteln zu erstellen. Mit Acronis geht das ganz einfach, da entsteht eine Sicherungsdatei von etwa 50GB. Die kann ich natürlich auf dieser externen 500er Platte abspeichern lassen. ACRONIS soll ich ja nicht mehr benutzen (sagt MS-Hotline am Telefon).

    Funktioniert das SYSTEMABBILD bei Win7 generell nicht oder muss man da eine 2 TB Platte als Ziel benutzen (obwohl nur 0,1 TB zu sichern sind)

    Es gibt natürlich weitere Programme, die ein Backup können, ich habe da z.B. Nero12, da gibt es mittlerweile auch ein Backup mit Linux-CD, ähnlich wie Acronis. Ich würde wegen der ""Illegalen Windows-Kopie"-Meldung aber gern alles mit Windows-7-Bordmitteln machen, sonst sagen die mir beim nächsten mal, Nero12 oder xyz ist an allem schuld.

    Hier stehen auch einige Hinweise, die eigentlich zum Ausdruck bringen, daß das alles nicht funktioniert.
    http://www.borncity.com/blog/2011/11/22/windows-7-backup-error-081000019/
    Das gipfelt in folgender Aussage
    Die Frage ist nur: Welche Tools sind für Win7 zugelassen ? Gibt es da eine Tabelle, die auch MS-Hotline akzeptiert ?
     
  2. #2 hkdd, 25.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2013
    hkdd

    hkdd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    40
    Version:
    Win7 Pro 32, Win7 Prof 64
    System:
    GigaByte 870A-UD3, AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, SATA3-HDD NVidiaGT730
    Nachdem ich einiges probiert habe, ist es mir gelungen, ein Systemabbild zu erstellen. Meine 500er HDD besitzt eine kleine 100MB Partition D: und den ganzen Rest als C: mit dem System. Auf der D: hatte ich ein paar unwichtige Daten, die ich jetzt alle auf C: umgespeichert habe, so dass D: völlig leer ist. Es gibt nur die beiden Ordner System Volume Information und $Recycle.Bin (= Papierkorb). In den ersten der beiden, kann ich mit Windows nicht hineinschauen.
    Ich dachte, damit alles leer ist, formatiere ich D: einfach mal neu, das klappte auch, es wurden beide Ordner automatisch neu angelegt, aber der bisherige Inhalt war natürlich weg. Danach funktionierte das Sichern überhaupt nicht mehr, ich konnte es gar aufrufen. Also hat Windows dort im verborgenen wichtige Informationen stehen. Von meiner Acronis-Sicherung habe ich D: wiederhergestellt. Danach konnte ich das SICHERN wieder aufrufen.
    Von Acronis her bin ich gewöhnt, immer das komplette Laufwerk zu sichern, d.h. alle Partitionen und den Bootsector (MBR).
    Beim Erstellen eines Systemabbildes hat Win7 bereits das System-Lw C: ausgewählt, bei dem kleinen D: war kein Haken, den habe ich gesetzt, um damit festzulegen, die komplette HDD zu sichern (wie bei Acronis). Danach kam nach wenigen Augenblicken immer wieder der Fehler, daß der Platz nicht reicht.
    Bei einem weiteren Versuch, habe ich den Haken bei D: nicht gesetzt, um nur die C:partition als Speicherabbild zu sichern - und siehe - nun klappte alles wunderbar. Der Speicherplatz reichte problemlos. Für die ca. 100 GB (ohne die 0,1 GB von D:) wurde eine ebenfalls ca.100 GB große Datei erstellt (die Acronis-Sicherung belegt nur die Hälfte, weil dort komprimiert wird).
    Mir wird auch eine alte Sicherung vom 06.06.2011 8:51 Uhr angezeigt, da habe ich damals vermutlich schon mal probiert, die damalige Sicherungsplatte existiert inzwischen aber nicht mehr. Windows scheint sich das aber irgendwo auf D: zu merken und läßt diesen Eintrag auch nicht löschen.
    Fazit:
    Wenn der o.g. Fehler kommt, dann hat das in meinem Fall inhaltlich überhaupt nichts mit dem angezeigten Fehler zu tun.
    Richtig müßte der Text heißen:
    Die Partition D: mit den internen Verwaltungsdaten darf in die Backup-Sicherung nicht mit einbezogen werden.

    Windows 7 arbeitet in dieser Sache offenbar auf verschiedene Art und Weise.

    Meine Notebook:
    Das habe ich ohne System gekauft, es war nur ein FreeDos installiert auf C: mit Fat32.
    Win7 habe ich separat gekauft und auf dem völlig leeren Notbokk installiert.
    Da wurde die kleine 0,1 GB Partition und die Rest-Partition angelegt. Den Sinn der kleinen Partition habe ich bis gestern nicht richtig verstanden. Die übliche Recovery-Partiton bei vorinstallierten PCs brauche und habe ich nicht, weil ich ja alles selbst von CD/DVD installiert habe, auch die Lenovo-Treiber usw. Win7 hat also selbst die kleine D: angelegt und speichert dort im geheimen u.a. die Sicherungs-Steuerungs-/Verwaltungs-Dateien.

    Mein Desctop-PC
    Der wurde ebenfalls neu aufgebaut. Ich habe zunächst 2-mal XP installiert (mit XP-Bootmanager). Als drittes Win7. Win7 hat erkannt, dass XP installiert ist, und hat den Win7-Bootmanager aktiviert, so dass ich immer auswählen kann, ob ich 7 oder XP starten will. Da die Systemplatte bereits eingerichtet war, hat Win7 keine 100MB-Partinion angelegt, sonder nur die dafür vorgesehene Restpartition benutzt. Auch auf dem Desctop habe ich eine 500er Platte, auf der alle drei Systeme sind. Die beiden XP auf FAT32 und Win7 auf NTFS (wegen der FAT32 klappt hier das Win7-Backup nicht - da muss alles NTFS sein)

    Der Fehler mit dem angeblich nicht ausreichenden Speicherplatz tritt vermutlich nur dann auf, wenn auf dem betreffenden PC eine separate kleine Partition dafür angelegt wurde (mit oder ohne Lw-Buchstabe) und versucht wird, auch diese mit zu sichern.

    Wenn man z.B. D: nicht mit sichert und es tritt der Havariefall ein (Platte kaputt) und man muss mit Hilfe der Boot-CD (die auch korrekt erstellt wurde) die Sicherung auf eine fabrikneue Platte zurückspielen, ist dann wieder C: und D: vorhanden oder nur C: (weil D: ja nicht mit gesichert wurde, es könnten dort ja noch andere ggf. wichtige Daten gespeichert sein).
    Diese Recovery-Funktion habe ich nicht getestet.
     
Thema: Am Speicherort ist nicht genügend Speicherplatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acer erecovery speicher zu klein

    ,
  2. recovery d nicht genügend Speicherplatz

    ,
  3. Sicherung zu wenig Speicherplatz auf dem Datenträger

    ,
  4. systemabbild auf externer platte nicht genug speicher windows 7,
  5. acronis der speicherplatz am recovery-zielort ist nicht ausreichend,
  6. acer recovery speicherplatz reicht nicht aus,
  7. sicherung windows keine speicherkapazität,
  8. start cd nicht genügrnd speicher vorhande. meldung,
  9. windows 10 nicht genügend speicherplatz auf dem datenträger,
  10. systemabbild erstellen nicht genügend speicherplatz,
  11. zu wenig speicherplatz für recovery,
  12. acer recovery nicht genügend speicherplatz,
  13. speicherabbild windows 7 speicherplatz,
  14. windows 7 ständig meldung: es steht kein speicherplatz recover d zur verfügung,
  15. systemabbild windows 8 zuwenig speicher,
  16. windows 7 systemabbild speicherplatz,
  17. es steht keine speicherplatz bei( win7),
  18. windows 7 neues einfaches volumen nicht genügend Speicherplatz,
  19. Win7 fat32 in systemabbild mit einbeziehen,
  20. windows 7 nicht genügend speicherplatz sicherung,
  21. window 7 backup nicht genuegend speicher,
  22. recover d wenig speicherplatz,
  23. nicht genügend speicherplatz (d:) windows7,
  24. recover d zu wenig speicherplatz,
  25. windows sicherung windows 7 funktioniert nicht speicherplatz
Die Seite wird geladen...

Am Speicherort ist nicht genügend Speicherplatz - Ähnliche Themen

  1. Speicherort für die Dateien von Prefetch

    Speicherort für die Dateien von Prefetch: Hallo, im Ordner Windows/Prefetch sind ja immer eine Menge Dateien abgelegt, und dies betrifft nach meiner Information den RAM-Speicher, welcher...
  2. Am Speicherort ist nicht genügend speicherplatz zum erstellen der volumeschattenkopie

    Am Speicherort ist nicht genügend speicherplatz zum erstellen der volumeschattenkopie: Die HDD auf die die Kopie soll ist leer und hat 3,63 TB frei. Über Computerschutz habe ich dort 35% oder 1,2TB zugelassen. Auch auf C: (System)...
  3. Speicherort beim neuem Skype wie ändern

    Speicherort beim neuem Skype wie ändern: Hallo, Skype wurde bei mir gerade auf die neueste Version upgedatet. Nun zu meiner Frage. Wie bzw. wo kann ich den Speicherort ändern, damit mir...
  4. Speicherort ändern für Sicherung von Daten

    Speicherort ändern für Sicherung von Daten: Windows 7. habe neue externe Festplatte und möchte neu 'eigene Dateien sichern oder wiederherstellen'. Mit der alten Fstplatte konnte dies ohne...
  5. Windows Media Player CD kopieren - Speicherort lässt sich nicht mehr ändern

    Windows Media Player CD kopieren - Speicherort lässt sich nicht mehr ändern: Hallo, ich habe Windows 7 und den Windows Media Player 12.0.76..... Wenn ich eine CD kopiere, lässt sich der Speicherort nicht mehr ändern,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden