Alten PC mit "Windows 7 Pro OA" kaufen -> welche Risiken?

Diskutiere Alten PC mit "Windows 7 Pro OA" kaufen -> welche Risiken? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Alten PC mit "Windows 7 Pro OA" kaufen -> welche rechtliche Risiken? Hallo Ich möchte von meinem Bekannten Desktop PC mit Win 7 Pro günstig...

  1. #1 anonimous, 11.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2014
    anonimous

    anonimous Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 PRO 64-bit
    Alten PC mit "Windows 7 Pro OA" kaufen -> welche rechtliche Risiken?

    Hallo

    Ich möchte von meinem Bekannten Desktop PC mit Win 7 Pro günstig abkaufen.
    Auf dem Lizenzaufkleber steht "Windows 7 Pro OA".
    Er hat damals diesen PC zusammen mit einem vorinstalliertem Windows gekauft.
    Windows Setup CD war nicht vorhanden und er findet keine Einkauf-Faktura, die er mir nach der Kaufabwicklung geben könnte.
    Welche rechtliche Risiken trage ich, wenn ich dieses Windows nacher benutze?
    Ist dieser Lizenzaufkleber mit dem Windows Produkt Key meine einzige Sicherheit, dass ich dieses Windows problemlos benutzen und vielleicht später mit dem PC verkaufen oder verschenken kann?
     
  2. #2 HerrAbisZ, 11.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Hallo und Willkommen anonimous !

    Das sollte COA heißen. FAQ: Fallstricke bei Windows-OEM-Lizenzen | c't

    Das sollte kein Problem sein. Das ist ein gültiger Lizenz Kleber.

    Eventuell ist eine Recovery Partition vorhanden. Genaueres kann man erst sagen, wenn wir die genaue Bezeichung des PC`s wissen.

    Oder du ihn dir genau anschaust (Datenträgerverwaltung, etc.)
     
  3. #3 anonimous, 11.09.2014
    anonimous

    anonimous Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 PRO 64-bit
    Vielen Dank.
    Es handelt sich um ThinkCentre M81 Small Form Factor
    Ich habe nachgeschaut, Recovery Partition ist eben nicht vorhanden und Windows setup CD's hat er nicht mehr.
    Lizenz Produckt Key stimmt aber mit dem Aufkleber auf dem PC überein und Windows 7 Pro 64-bit ist bereits aktiviert.
     
  4. #4 HerrAbisZ, 11.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  5. #5 anonimous, 11.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2014
    anonimous

    anonimous Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 PRO 64-bit
    Vielen herzlichen Dank, aber mich interessieren nur rechtliche Gründe, im Falle wenn Microsoft an meine Türe anklopfen würde, Online Kontrolle oder was ähnliches.
    Mein Bekannter hat keine Setup CD und Recovery Partition ist nicht vorhanden.
    Ich bin wirklich nicht sicher, ob er Windows 7 nicht von irgendwo anders installiert hat und nacher mit dem OEM Product Key aktiviert.
    In diesem PC ist eine SSD eingebaut, ursprünglich war aber SATA Festplatte und diese ist ebenfalls nicht mehr da.

    Jetzt ergibt sich die Frage wer nacher haftet, er oder ich?
    Hier ist eine Antwort:

    >>>Ich musste meine Festplatte tauschen, habe aber versäumt, mir vor dem Totalausfall der alten Platte rechtzeitig eine Wiederherstellungs-DVD zu brennen. Was nun?
    Rein technisch gesehen könnten Sie sich eine Windows-DVD vom Nachbarn ausleihen oder sich bei Digital River, einem Partner von Microsoft USA, ein passendes ISO-Abbild herunterladen, um damit sowie mit dem Schlüssel vom Aufkleber Windows einfach neu zu installieren. Eine solche Installation ließe sich auch problemlos aktivieren und dauerhaft mit Updates versorgen. Doch das ist nach gängiger Rechtsprechung leider nicht legal, unter anderem weil das dann eine Vermischung von Bestandteilen verschiedener Windows-Exemplare darstellen würde. Die fatale Folge: Obwohl Sie in Besitz eines regulär erworbenen Schlüssels sind, sieht Microsoft Ihre Lizenz als erloschen an. Diese für die Kunden durchaus ärgerliche Interpretation hat sich der Konzern mittlerweile von Gerichten mehrfach bestätigen lassen.
    In diesem Fall bleibt Ihnen allenfalls noch, auf Kulanz zu hoffen. Allerdings nicht bei Microsoft, denn die haben mit Ihrem PC-Kauf nichts zu tun und dürfen daher den Support verweigern. Ansprechpartner ist stattdessen derjenige, der Ihnen den PC verkauft hat. Und auch wenn Sie ob des erlittenen Ärgers gerade stinkesauer sind: Versuchen Sie, die Ansprache möglichst freundlich zu halten, das steigert erfahrungsgemäß die Hilfsbereitschaft … (axv)
    <<<
     
  6. #6 HerrAbisZ, 11.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Du hast einen gültigen Lizenzkleber und mit dieser Nummer ist auch der PC aktiviert. Wieso soll das jetzt nicht legal sein ?

    Und es gilt bei uns immer noch die Unschuldsvermutung!

    Aber vielleicht befragst du deine Rechtsschutzversicherung dazu.
     
  7. #7 Holgi1964, 11.09.2014
    Holgi1964

    Holgi1964 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    3
    Version:
    Windows 7 Professional 64 Bit
    System:
    Phenom X4 645 ,8GB RAM, 2,5 TB HDD,ATI 6570 + Medion MD 96640
    OA bedeutet nur, das es vom Hersteller Online Aktiviert wurde,
    der Lizenzaufkleber (COA) ist immer der Beweis, das du der rechtmäßige Besitzer bist.
     
  8. #8 Harald aus RE, 11.09.2014
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi anonimous,

    folge Holgi, der Aufkleber ist das Maß aller Dinge im rechtlichen Sinne.

    Gruß Harald
     
  9. #9 anonimous, 11.09.2014
    anonimous

    anonimous Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 PRO 64-bit
    dh. ich kann z.B beliebiege Windows 7 Pro Setup CD/DVD nehmen, auf dieser Maschine installieren, Produckt Key vom Aufkleber verwenden, online aktivieren und alles ist immer noch in Butter?
     
  10. #10 urmel511, 11.09.2014
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
  11. #11 anonimous, 11.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2014
    anonimous

    anonimous Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 PRO 64-bit
  12. #12 HerrAbisZ, 12.09.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.250
    Zustimmungen:
    119
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  13. Kanal7

    Kanal7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    Hallo zusammen,

    ich kenne das so das eigentlich der Nutzer des Computers selbst die Recovery herstellen muss. Windows spart sich die Produktion solcher CD inzwischen....hat denke ich reine Kosteninteressen. Doch ich denke das eine Rechtschutzversicherung hier nicht weiterhelfen wird. Dafür müsste das Lizenzrecht mit eingebaut sein.

    Ich kann mir aber wohl vorstellen, dass bei der Haftpflichtversicherung/ Hausratersicherung Probleme geben könnte. Denn auch wenn heruaskommt, dass der PC schon als Fälschung gekauft wurde macht sich der Käufer unwissentlich zum Mittäter.
     
  14. Sven55

    Sven55 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home
    Ich denke das eine Hausrat die völlig falsche Versicherung hier wäre. Ich denke eine passende Rechtsschutz ist hier angebrachter. Doch meines Wissens ist das Fachgebiet der Urheberrechte bei vielen einfach ausgeschlossen...so dass es hier ein teures Privatvergnügen für den Verbraucher werden kann.
     
  15. #15 blauspezi, 28.09.2014
    blauspezi

    blauspezi Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Ultimate
  16. Ottok

    Ottok Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    "Prof."
    System:
    ASRock AM1H-ITX, AMD Athlon 5350, 4x 2.05GHz, 12 GB DDR3 -1600-, 120 GB SSD, Rest
    Hallo

    Wenn Du dann mal das BS neu aufgesetzt hast, wird bei der Online-Aktivierung Dein Lizens-Key nicht (beim 1. Anlauf) akzeptiert. Dann wird Dir eine Frist gesetzt, in der Du Dein BS aktivieren sollst/ mußt.

    Dem zufolge mußt Du die Möglichkeit der Telefon-Aktivierung in Anspruch nehmen.

    Diese Prozedur dauert ein paar Minuten. Folge den Anweisungen. Danach ist "Alles Paletti" und Dein Orginal-System ist aktiviert!

    Ottok
     
Thema: Alten PC mit "Windows 7 Pro OA" kaufen -> welche Risiken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 7 pro oa

    ,
  2. windows pro 7 oa verkaufen

    ,
  3. Win7 Pro OA

    ,
  4. windows 7 oa lizenz von altem laptop auf neuen desktop pc,
  5. ms windows 7 professional oa,
  6. windows7 Pro OA,
  7. windows r 7 pro oa
Die Seite wird geladen...

Alten PC mit "Windows 7 Pro OA" kaufen -> welche Risiken? - Ähnliche Themen

  1. Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?

    Wie zufireden seit ihr mit Windows 7?: Wurde gern eure Meinung hören wie gefällt euch der Windows 7?
  2. Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?

    Welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf Windows 7?: Wie ihr sehen könnt, mich wurde mal interessieren welchen Antivirus Programm benutzt ihr auf euren Computer?
  3. BIOS aufrufen DELL PC

    BIOS aufrufen DELL PC: Guten Morgen, ein Dell PC startet nicht mehr: DEll Optiplex 380 Service Code 37921053475 Service Tag HF57S4J Windows 7 Fehlermeldung: No boot...
  4. Windows Office Home and Student 2013

    Windows Office Home and Student 2013: Hallo Zusammen, habe mal wieder ein Problem. Ob in Word oder Exel, wenn ich eine Datei ausdrucken will, stürzt diese jeweils ab. Meldung:...
  5. [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren

    [Windows-7-XP-Mode; Exe]Kann Datei nicht installieren: Hallo, an anderer Stelle habe ich von meinem Treiber-Problem berichtet. Meine Idee war nun, dem Setup-Programm XP nicht nur vorzugaukeln, sondern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden