Alten Drucker (Canon BJ-200) zum Laufen bringen

Diskutiere Alten Drucker (Canon BJ-200) zum Laufen bringen im Windows 7 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 7; Hallo alle zusammen. Ich habe einen alten s/w-Drucker (Canon BJ-200), den ich gerne weiter verwenden würde. Erstens ist der Drucker angenehm...

  1. #1 PXLHH, 04.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2010
    PXLHH

    PXLHH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7U64
    System:
    Intel_DC8400/ Abit_QuadGT_IX38/ Raedon1950Pro 8GB_G.Skill_DDR2-1000
    Hallo alle zusammen.
    Ich habe einen alten s/w-Drucker (Canon BJ-200), den ich gerne weiter verwenden würde. Erstens ist der Drucker angenehm klein und das Schriftbild ist gut, ausserdem habe ich allerhand Tinte und Köpfe, so dass sich der Weiterbetrieb reichlich auszahlen würde. Ergo: eine Lösung sollte her. Nur, ich finde keine. Die Drucker-Treiber wurden unter XP direkt installiert, Vista habe ich ausgelassen und nun Windows 7 x64 auf dem Rechner. Leider wird der Drucker hier nicht mehr gelistet und einen Support seitens Canon scheint es nicht mehr zu geben.
    Da ich privat nur hin und wieder Briefdokumente in s/w ausdrucke, und keinen überflüssigen Schnickschnack benötige, wäre der Kauf eines aktuellen Multi-Gerätes so, als würde man sich eine Kuh kaufen müssen, um gelegentlich ein Glas Milch trinken zu können.
    Das einbinden eines simplen Druckers kann doch nicht so schwer sein..., sollte man meinen. Über den Kompabiltätsmodus alte (verfügbare) Treiber zu verwenden, habe ich bereits versucht. Die Installation wurde abgebrochen/abgelehnt. Hat jemand eine praktikable Lösung für mich?
     
  2. #2 djxerxes, 04.02.2010
    djxerxes

    djxerxes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    Intel Core 2 Duo 2x 2.53 Ghz ; 4GB RAM ; 320 DG HDD
    die *.exe in *.zip umbennen.
    entpacken.
    das sooft wiederholen bin irgendwo eine .inf datei erscheint
    rechtsklick auf die *.inf datei
    installieren
    fertiug
     
  3. #3 PXLHH, 04.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2010
    PXLHH

    PXLHH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    W7U64
    System:
    Intel_DC8400/ Abit_QuadGT_IX38/ Raedon1950Pro 8GB_G.Skill_DDR2-1000
    Danke für den Tipp - aber da muss noch mehr dran sein, denn das Umbenennen einer *.exe unter W7 ist so wie ich es versucht habe nicht möglich (anders als ich es von XP kenne). Die Funktion "umbenennen" ändert die Extention nicht...es bleibt eine *.exe (Anwendung) - und die wird abgelehnt... Gibt es einen anderen Weg einen Datei umzubenennen, der auch mich die Ext. ändern lässt? Habe auch einen anderen Hinweis gefunden. Wer ähnliche Probleme hat findet hier Hilfe:

    http://forum.chip.de/windows-vista/bj-200-vista-64-a-1305312.html
    Hinweis kommt von: Crusty_der_Clown
    CHIP-Spezialist für Drucker
    Registriert seit: 27.04.2001

    "der BJ-200 ist kompatibel zu IBM Proprinter und Epson LQ-Serie. Zumindest für die Epson-Drucker sollten noch Treiber vorhanden sein, gegebenenfalls über Windows-Update (läßt sich direkt im Drucker-hinzufügen-Dialog aufrufen).
    Da der Drucker standardmäßig in der IBM-Proprinter-Emulation läuft, muß gegebenenfalls noch über die DIP-Schalter der Epson-LQ-Modus eingeschaltet werden. Das Handbuch sollte (...) da weiterhelfen.
    Oder (...) BJC-240-Treiber (den habe ich nach Ausführung von Windows Update gefunden) und (...) diesen über die Druckeinstellungen fest auf s/w (...). Es kann aber sein, daß dafür auch der Epson-Modus notwendig ist. Irgendwann wurde damals in grauer Vorzeit der Standard von IBM auf Epson gewechselt, ich weiß aber nicht mehr, bei welcher Serie das war."


    Der BJC-240-Treiber ist im Drucker-Verzeichnis von W7 vorhanden (muss aber noch per Dowbload/Update) runtergeladen werden. Ist also nicht in der nativen Anfangsliste enthalten. Hat funktioniert.
     
  4. #4 djxerxes, 04.02.2010
    djxerxes

    djxerxes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium x64
    System:
    Intel Core 2 Duo 2x 2.53 Ghz ; 4GB RAM ; 320 DG HDD
    Die Funktion "umbenennen" ändert die Extention nicht...es bleibt eine *.exe (Anwendung) - und die wird abgelehnt...

    also:
    etras
    ordneroptionen
    ansicht
    den haken bei "erweiterungen bekannter dateitypen ausblenden" rausnehmen
    jetzt iste *.EXE erkennbar
    jetzt nochmal umbennenen

    variante 2:
    winrar installieren
    rechtsklick auf die exe ---> archif entpacken


    --- weiter siehe anleitung oben
     
  5. Tom_56

    Tom_56 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Pr.32bit, Ultimate_32bit u. Professional_32bit
    System:
    Eee PC Asus 1000H, SonyVaio VGC-RC202, beide mit XP/Win7_Multiboot, AMILO A1650G mit_Prof.
    7-Zip geht auch und wenn alle Stricke reißen, dann mal mit "Universal Extractor" versuchen, der entpackt eigentlich so gut wie alles:D

    Gruß Tom
     
  6. #6 mreiter, 18.08.2012
    mreiter

    mreiter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank PXLHH und Crusty_der_Clown!
    Es hat auch bei mir funktioniert!
    Eine tolle Lösung weil man den XP Kompatibilitätsmodus nicht zu installieren braucht.

    Folgende Hinweise:
    * ich mußte den DIP Schalter 11 (EPSON LQ Modus) von Off (aufrecht) auf On (nach unten) umstellen damit es funktioniert
    * ich benutze einen Parallelen Port zu USB Adapter (mein Laptop ist zu modern und hat keinen Parallelen Port mehr). Allerdings funktioniert es nur mit der virtuellen Schnittstelle USB002 und nicht mit der USB001 (vielleicht weil ich da schon einen anderen USB Drucker installiert habe)
    * es dauert etwa 1 Minute bis der PC und der Drucker kommunizieren und bevor gedruckt wird. Etwas lange. Vielleich weiß jemand wie man das verbessern kann. Aber kein Problem, das Wichtige ist: ich kann jetzt drucken und meine ganzen Druckerpatronen noch verwenden.

    Gruß
     
Thema: Alten Drucker (Canon BJ-200) zum Laufen bringen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. canon bj 200 treiber windows 7

    ,
  2. canon bj-200ex treiber

    ,
  3. canon bj-200ex

    ,
  4. canon bj 200 treiber,
  5. canon bj-200,
  6. canon bj 30 treiber windows 7,
  7. canon bj 200,
  8. canon bjc 240 treiber windows 7,
  9. ibm proprinter treiber windows 7,
  10. canon bj-200ex treiber windows 7,
  11. canon bj 30 treiber win7 ,
  12. bj 30 windows 7,
  13. Druckertreiber Canon BJ 200,
  14. treiber canon bj 30 windows 7,
  15. canon bj-200 windows 7,
  16. canon bj 200ex windows 7,
  17. canon bj 200 windows 7,
  18. druckertreiber canon bj 30 windows 7,
  19. canon universal druckertreiber windows 7,
  20. bj200,
  21. druckertreiber canon bj-200ex,
  22. canon bj200,
  23. canon universal treiber windows 7,
  24. alte canon drucker,
  25. bj 200
Die Seite wird geladen...

Alten Drucker (Canon BJ-200) zum Laufen bringen - Ähnliche Themen

  1. Win 7 auf alten xp-Rechner

    Win 7 auf alten xp-Rechner: Hallo zusammen, ich habe vor Jahren eine Win 7-Programm-CD gekauft mit Win-Code drauf. Jetzt habe ich mit dieser CD auf meinem alten xp-Rechner...
  2. Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart

    Bios-Modus verstellt, muss andauert F12 drücken, auch bei Neustart: Guten Tag, nach dem ich einmal ein fremdes Betriebssystem zu Windows 7 parallel geladen habe, ist die Automatik im Bios verschwunden. Erst...
  3. Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf

    Vergabe „Name für eine Datei“ bei Drucken (Internet-Seite) über pdf: Hallo allerseits, Problembeschreibung 1. dabei gehe ich über [Datei/Druckvorschau] und dort wird dann ein kleines Fenster („drucken“) ganz...
  4. Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner

    Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner: Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner
  5. ich kann mit meinem drucker 930c nicht mehr drucken weil er den kerneltreiber nicht mehr findet

    ich kann mit meinem drucker 930c nicht mehr drucken weil er den kerneltreiber nicht mehr findet: mein drucker hat keinen treiber mehr kann ihn nicht mehr finden ist in der anzeige immer die fehlermeldung kerneltreiber wurde nicht gefunden was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden