AERO Glass Effekt auch mit alter Grafikkarte möglich?

Diskutiere AERO Glass Effekt auch mit alter Grafikkarte möglich? im Windows 7 Customizing Forum im Bereich Windows 7; Ich habe hier noch zwei unterschiedliche ältere PCs zu Verfügung bei denen sich AERO Glass unter Windows 7 nicht aktivieren läßt. In dem einen PC...

  1. #1 unawave, 22.04.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier noch zwei unterschiedliche ältere PCs zu Verfügung bei denen sich AERO Glass unter Windows 7 nicht aktivieren läßt. In dem einen PC steckt eine ältere AGP Grafikkarte, im anderen ein OnBoard Grafik-Chip; jeweils mit 32 Mb RAM.

    Mir ist aber aufgefallen, daß an zwei Stellen doch scheinbar AERO Glass verfügbar ist:

    1. Bei der Installation von Windows 7 sind die ersten beiden Bildschirme ("Sprachauswahl" und "Jetzt installieren") noch im alten Windows 98 Stil (schmaler, grauer Fensterrahmen). Aber beim 3. und 4. Bildschirm ("Lizenz akzeptieren" und "Installationsart auswählen") sieht man transparente Fensterrahmen und wenn der Mauszeiger über dem roten "X"-Button ("Schließen") schwebt, sieht man das typische "glühen" welches sich auch auf den Hintergrund auswirkt. Zu diesem Zeitpunkt der Installation ist aber noch gar keine spezifische Grafikkarte installiert.
    2. Nach der Installation läßt sich auf den oben beschriebenen PCs kein AERO Glass aktivieren. Auf einem PC ist nicht einmal ein spezifischer Grafikkarten-Treiber installiert, sondern nur der "Standard VGA Adapter". Aber: Wenn man einen Benutzer mit Paßwort angelegt hat oder mehrere Benutzer einrichtet, dann bekommt man ja den Login-Bildschirm zu sehen. Dort sieht man die "Benutzer-Bilder" und die haben einen transparenten Rahmen. Mit der linken und rechten Pfeiltaste kann man von einem Benutzerbild zum nächsten schalten und auch dabei wechselt dann der transparente Rahmen. Und wenn man die Maus über einem Benutzerbild schweben läßt sieht man ebenfalls dieses AERO Glass typische "glühen".
    Deshalb meine Frage: Läßt sich der AERO Glass Effekt "Transparenz" und "glühen" auch mit einer älteren Grafikkarte aktivieren?

    Die Registry-Keys, die bei Vista mal funktioniert haben (sollen?), scheinen unter Windows 7 nicht zu funktionieren:
    Code:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\DWM
    "EnableMachineCheck"=dword:00000000
     

    Anhänge:

  2. Ray

    Ray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    XP, 7, 8.10
    System:
    AMD Sempron 2400+ 1,67 GHz
    Hallo,

    ich denke, dass es mit einer alten Grafikkarte der Aero Glass Effekt nutzbar sein sollte, doch mit dem OnBoard Chip eher weniger. Eine Lösung zur Aktivierung habe ich dennoch noch nicht gefunden.
     
  3. #3 unawave, 30.04.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich jetzt damit abgefunden, daß AERO Glass bei älteren Grafikkarten wohl doch nicht einfach aktivierbar ist. Ich glaube weniger, daß es technisch nicht möglich ist, sondern eher daß es:
    1. praktisch wenig Sinn macht, denn die PC-Performance würde darunter leiden. Denn wenn die Grafikkarte AERO Glass nicht unterstützt, müßte der Prozessor die Berechnungen zur Darstellung von AERO Glass übernehmen.
    2. Bei der Installation von Windows 7 prüft die Installationsroutine wohl ob die Grafikkarte AERO Glass fähig ist. Denn nach der Neuinstallation findet man im Ordner C:\Windows\Performance\WinSAT\DataStore eine Protokoll-Datei namens "[Datum] DWM.Assessment (Initial).WinSAT.xml".
      Und in dieser Datei befinden sich viele "Einschätzungen":
      <VideoMemBandwidth units="MB/s">
      <DedicatedVideoMemory>
      <SharedSystemMemory>
      <Suports32BitsPerPixel>
      <D3D9OrBetter>
      <VertexShaderProfile>
      <PixelShaderProfile>
      <PixelShader2OrBetter>
      <PixelShader3OrBetter>
      <DXVersion>
    Und anhand dieser "Einschätzungen" werden, nehme ich mal an, schon während der Installation in der Registry ein oder mehrere "Schalter" umgelegt, die verhindern, daß AERO Glass aktiviert werden kann.

    Aber: Ich finde die Farben des "Windows 7 Basic" Theme recht fad. Die Taskleiste mit ihrem hellblau, den graublauen Rändern links und rechts und den eintönig hellblauen Titelleisten der Fenster.

    Aber selbst das kann man ändern:
    Mit etwas Fummelei kann man die Taskleiste umfärben.
    Und selbst die Titelleisten kann man transparent machen - allerdings nur mit Zusatzsoftware. Aber diese Zusatzsoftware verbraucht gar nicht mal so viel Rechen-Performance.
     

    Anhänge:

  4. WhyCry

    WhyCry Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Beta.
    System:
    Medion MS-7255 mit 2 GB Ram getunt
    Hi!

    Deine vermutung wurde bestätigt! 32Mb Ram ist ein wenig wenig und ein OnBoard Chip? Na ich weiß nicht...Auf jeden Fall funzt es ja bei dir nicht!

    Ich kann dir gerne sagen warum es aber beim installieren geht! Es werden keine "Registry Schalter" umgelegt, da es keine umzulegen gibt! Schonmal probiert das Fenster zu ziehen sobald es transparent wird? Es geht nicht! Die transparenz wird dir nur vorgetäuscht indem man ein Bild von diesem Fenster vor dem Hintergrund gemacht hat! Und das Glühen...Sind 2 "Hover" Bilder und kein Effekt. In der Installationskonfiguration steht zum Beispiel.

    #
    >"WhenNotHover, Show Picture X:/Sources/..."
    >"WhenHover, Show Picture X:/Sources/...
    #

    Kurz : Wenn du mit der Maus nicht darüber fährst sieht du es nicht leuchtend. Fährst du darüber wird dir ein neues Symbol präsentiert und zwar leuchtet aber ein komplett anderes Bild ist. Dir ist vllt. aufgefallen das wenn du darüber fährst und es glüht kein Übergang da ist. Sprich, dass es aprupt glüht, nicht das es langsam zum schimmern anfängt!

    Fazit : Das Installiationprogramm gaukelt dir eine schöne "Aero" Oberfläche vor die es gar nicht gibt sondern nur aus einzelnen Bildern besteht!

    MfG WhyCry
     
  5. #5 Hikaru755, 01.07.2009
    Hikaru755

    Hikaru755 Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    RC1 Build 7100, Ultimate, 64 bit
    System:
    Medion
    Das klingt sinnvoll. Bei mir war das jedenfalls so, dass die AERO-Oberfläche zuerst auch nicht aktiviert war. Daran schuld war der sog. "Windows-Leistungsindex". Der muss unter "Desktopleistung für Windows-Aero" einen bestimmten Mindestwert haben, und ich hatte den Grafikkartentreiber noch nicht installiert. Deswegen hat W7 die Karte nicht erkannt und die "Desktopleistung" auf 1.0 (Der kleinste Wert) gesetzt.
     
  6. #6 MaR-V-iN, 03.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2009
    MaR-V-iN

    MaR-V-iN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Tatsächlich wird an dieser Stelle auch kein Aero verwendet!
    Der Fensterrahmen wird dabei fest auf den Hintergrund gezeichnet, es ist gar kein richtiges Fenster! Einfacher Test: Die ersten beiden Fenster (mit dem alten Windows-Style) lassen sich verschieben, der 3+4 nicht.
    Im Endeffekt soll es also nur so aussehen. Der Fensterrahmen existiert nicht, was man sieht ist lediglich etwas das so aussieht und was von den Benutzern auch als solches erkannt werden soll. Der rote Button hat auch nur ein einfaches Mouseover (d.h. er verändert sich, wenn die Maus über ihn fährt. Aber das gab es auch schon in XP...

    MFG
    MaR-V-iN
     
  7. #7 eddi, 23.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2009
    eddi

    eddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Dazu muss aber die Grafikkarte auch PixelShader 4.0 unterstützen, sonst geht Aero auch nicht.
    Und ich glaube dass auch mindestens 1GB RAM zur Verfügung stehen muss.

    @unawave (Beitrag unten) ups :D hab ich mich vertan, es is natürlich PixelShader 2.0 ;) Sorry^^
     
  8. #8 unawave, 23.08.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    PixelShader 2.0 soll reichen - siehe hier.
     
  9. #9 unawave, 23.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Das sind Erklärungen, daß es auch ohne Transparenzen gehen "könnte".
    Es könnten aber auch Transparenzen sein.

    Mal ein anderer Test:
    1. Man boote von der Windows 7 Installations DVD.
    2. Dann drückt man "Shift + F10" um die "Eingabeaufforderung" zu öffnen
    3. Nun packt man mit der Maus die "Eingabeaufforderung" an der oberen, blauen Leiste und zieht sie an den Bildschirmrand - entweder oberer oder seitlicher Bildschirmrand.
    4. Jetzt taucht der transparente "AERO Peek" Rahmen auf - siehe Bildanhänge.
    (Kann man auch in einer virtuellen Maschine ausprobieren - soviel ich weiß unterstützt noch keine virtuelle Maschine "AERO Glass").

    Ich denke mal, DAS sind volle Transparenzen.
    Und das auf einem PC, der letztendlich kein AERO unterstützt (alte, 32 Mb AGP Grafikkarte).
     

    Anhänge:

  10. #10 WhyCry, 27.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2009
    WhyCry

    WhyCry Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Beta.
    System:
    Medion MS-7255 mit 2 GB Ram getunt
    @Eddi :

    PixelSahder 4.0?!
    Dein Beitrag ist in sich ein wenig unlogisch.
    Neueste Spiele verwenden PixelShader 3.0 warum sollte dann ein BS 4.0 beanspruchen was derezit nur die neuesten Grakas schaffen. PixelSahder gabs soweit mir bekannt ist zum Release von WinVis gar nicht. Wollte ich nur anmerken!

    @unawave :
    Schau dir das doch mal genauer an! Das ist kein Aero Peek sondern ein ganz einfacher Script , der dich geil machen soll auf das was du bekommst! Das Script ist eines das ein Blaues, transparentes Vorschaubild anzeigt, wenn es überhaupt ein Bild ist. Im echten Aero Peek verschwindet das Fenster und wird milchig! Glaubst du echt das in eine Installations(!)DVD von Windows wo das OS bloß installiert werden soll, bereits solche Features drinne sind? Ich jedenfalls nicht! Erinnert dich das (farblich und Layoutmäßig) vllt. nicht ein wenig an das markieren von diversen Icons auf dem Desktop o.ä?!

    So wie hier müsste das echt aussehen:
    [​IMG]

    MfG WhyCry
     
  11. #11 unawave, 27.08.2009
    unawave

    unawave Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    @WhyCry:
    Da hast du wohl Recht - da war ich zu voreilig. Liegt wohl daran, daß die einzelnen Komponenten nicht einheitlich bei allen Designs möglich sind. Bei der von mir beschriebenen Funktion handelt es sich wohl um AERO snap. Diese Funktion ist wohl schon während der Installation möglich und ebenso beim Design "Windows 7 Basic".

    Zu AERO gehören wohl folgende Komponenten:
    • AERO blur: Verwaschen transparente Fensterrahmen
    • AERO glow: Die Buttons oben rechts "glühen" über den Fensterrahmen hinaus
    • AERO peek: Wenn die Maus über dem kleinen Feld neben der Uhr "schwebt" werden alle Fensterrahmen transparent und geben den Blick auf den Desktop frei
    • AERO shake: Wenn man ein Fenster am oberen Rahmen packt und schüttelt, werden alle anderen Fenster minimiert
    • AERO snap: Wenn man ein Fenster am oberen Rahmen packt und an den oberen Bildschirmrand zieht, wird das Fenster maximiert; am seitlichen Bildschirmrand wird es auf halbe Bildschirmbreite maximiert
    • AERO preview: Läßt man die Maus über ein gestartetes Programm in der Taskleiste "schweben" wird ein kleines Vorschaubild angezeigt
    • AERO preview peek: Fährt man dann mit der Maus über das Vorschaubild, wird das zugehörige Fenster in den Vordergrund geholt – die anderen Fenster werden als transparenter Rahmen im Hintergrund angezeigt
    • AERO flip 3D: Mit der Tastenkombination "Win + Tab" kann man die Fenster in einer 3D-Ansicht durchblättern
    Beim Design "Windows 7 Basic" sind noch AERO shake und AERO snap möglich.
    Bei allen anderen Designs (z.B. "Windows klassich") ist nur noch AERO snap möglich.
     
  12. WhyCry

    WhyCry Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Beta.
    System:
    Medion MS-7255 mit 2 GB Ram getunt
    So denke ich ebenfalls.
    Ich möchte deine These nicht unterwerfen, betrachte das aber von meiner Logik her. Das ganze ist aber nicht unmöglich! Soviel muss gesagt sein! Hast du bereits mal in eine Ubuntu installations CD von linux reingeschaut?! Da kannst du während das OS installiert wird surfen und vorinstallierte Spiele spielen, bzw. mit Gimp malen! Wenn Ubuntu wollte könnten sie die ganzen Aero Sachen, mit genug aufwand, auch in die Install CD reinpacken, du kannst sie dir ja mal anschauen. Aber bei Windows ist sowas eher ungewöhnlich, von daher gehe ich einfach nicht davon aus.

    MfG WhyCry
     
Thema: AERO Glass Effekt auch mit alter Grafikkarte möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grafikkarte unterstützt aero nicht

    ,
  2. Desktopleistung für windows aero

    ,
  3. windows 7 aero peek aktivieren

    ,
  4. grafikkarte aero,
  5. desktopleistung für windows aero 1 0,
  6. aero mit alter grafikkarte,
  7. agp grafikkarte windows 7,
  8. Aero für alte grafikkarten,
  9. aero grafikkarte,
  10. grafikkarte unterstützt kein aero,
  11. aero peek aktivieren regedit,
  12. agp grafikkarte für windows 7,
  13. Aero Peek windows 7 aktivieren,
  14. desktopleistung für windows aero windows 7,
  15. AGP Grafikkarten für Windows 7,
  16. grafikkarte für aero,
  17. aero peek aktivieren windows 7,
  18. Aero aktivieren wenn grafikkarte nicht unterstützt,
  19. aero ohne grafikkarte,
  20. grafikkarte unterstützt keine aero effekte,
  21. desktopleistung für windows aero 1.0 ,
  22. aero design wid von grafikkarte nicht unterstüzt,
  23. windows 7 aero aktivieren bei alten grafikkarten,
  24. aero-alter-grafikkarte-moeglich,
  25. grafikkart aero effekt fähig machen
Die Seite wird geladen...

AERO Glass Effekt auch mit alter Grafikkarte möglich? - Ähnliche Themen

  1. Nach Update auf 60.7.2 kein Senden aus Excel und Word mehr möglich

    Nach Update auf 60.7.2 kein Senden aus Excel und Word mehr möglich: Thunderbird-Version: 60.7.2 Betriebssystem + Version: Windows 7 Professional (64bit) Kontenart (POP / IMAP): Imap und Pop Postfach-Anbieter (z.B....
  2. Win 7 auf alten xp-Rechner

    Win 7 auf alten xp-Rechner: Hallo zusammen, ich habe vor Jahren eine Win 7-Programm-CD gekauft mit Win-Code drauf. Jetzt habe ich mit dieser CD auf meinem alten xp-Rechner...
  3. Vorsicht mit noch möglichem Upgrade auf Windows 10

    Vorsicht mit noch möglichem Upgrade auf Windows 10: Ja, es ist auch jetzt noch möglich, ein kostenloses Upgrade zu machen (s. Techbook). Allerdings wurde ich mit dem letzten Update (1903) bei einem...
  4. Kostenloses Upgrade auch 2019 noch möglich ?

    Kostenloses Upgrade auch 2019 noch möglich ?: Hallo zusammen, ich wollte seinerzeit, als das Upgrade WIN 7 auf WIN 10 von Microsoft einem förmlich aufgedrängt wurde, es nicht haben und habe...
  5. Verlängerung des Supports durch Upgrade von Win7 hp auf WinProfessionell möglich?

    Verlängerung des Supports durch Upgrade von Win7 hp auf WinProfessionell möglich?: Hallo, ich weiß, Microsoft hört es nicht gern: Ich liebe Win7 und möchte alles ausreizen. Wenn ich jetzt meinen privaten PC auf Professionell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden