Acronis True Image 2014

Diskutiere Acronis True Image 2014 im Windows 7 Software Forum im Bereich Windows 7; So Ihr Lieben bräuchte mal eure Hilfe. Bekomme Heute oder Morgen ne neue 2TB HDD. Die als C:\ 300GB und D:\ Rest laufen soll. Von meiner jetzige...

  1. #1 daen, 07.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    So Ihr Lieben bräuchte mal eure Hilfe.
    Bekomme Heute oder Morgen ne neue 2TB HDD. Die als C:\ 300GB und D:\ Rest laufen soll.
    Von meiner jetzige 300GB C:\ hab ich gerade mal ein LW Backup gemacht mit der vorhandenen 100MB Windows Partition.
    So. Die Neue ist weder Partitioniert noch zugeordnet noch sonst was. (Auslieferungszustand)

    Frage:
    Kann ich Ohne Probleme mit der Acronis Boot CD mein vorhandenes Backup (liegt auf separate HDD E ) Recovery von C: mit 100MB Partition und MBR auf der noch unbeschriebenen (Taufrische) nicht zugeordnete neue HDD zurückspielen. Habe solch ein Vorhaben noch nicht gemacht.
    Muss ich da was beachten???
    Erklärung für einen DAU.

    Hinweis:
    Jetzige HDD C:\ wird ausgebaut, anstelle kommt die Neue rein.
    Meine vorhandene 2TB E:\ musste ich nach hochfahren erst in Windows zuordnen und Formatieren.
    Habe zwar so einiges gelesen aber nix spezifisches zu meinem Vorhaben.
     
  2. #2 areiland, 07.10.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Das kannst Du machen! Acronis stellt die vorherige Partitionierung wieder her, der Rest nach den 300 GB sollte auch frei und unpartitioniert bleiben.
     
  3. daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Ufff...danke dir... also kann ich danach in Windows den Rest der Platte als D:\ zuordnen- Partitionieren und formatieren????
     
  4. #4 areiland, 07.10.2014
    areiland

    areiland Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    16.880
    Zustimmungen:
    2
    Version:
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.29
    System:
    970M Pro3, AMD FX6350, ATI 7730, 16GB DDR3 1600, SSD256 GB, HD502HJ, SH224BB
    Ja, das ist dann kein Problem.
     
  5. #5 daen, 07.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Merci....man lernt nie aus... :)


    EDIT: heute 09.10.2014
    Sooo.... bin wieder ON....

    Also INFO:
    Habe heute meine Fabrikneue 2TB eingebaut soll als C: und D laufen.
    Hatte vorher mit Acronis True Image 2014 von der alten C + 100MB von Windows und MBR ein LW Backup auf E: (separate Platte) gemacht.
    Also Alte raus und Neue rein (Bios Kontrolle alles erkannt) - von Boot CD Acronis gestartet und wollte das Backup zurückspielen.
    Fettes Problem.
    Da die Neue weder formatiert noch einen MBR besitzt wurde sie nicht von Recovery Acronis erkannt. Somit kein Backup möglich. Habe die Alte C: wieder an gestöpselt und die Neue an SATA 2 dran. Windows gestartet und unter der Datenträgerverwaltung die Neue erst mal einen MBR verpasst (sonst nix - nicht zugeordnet - ohne LW Buchstaben und keine Formatierung). Rechner aus und die Beiden Platten wieder umgesteckt. Neue 2TB Noname an SATA 1 und die mit Backup 2TB E: an SATA 2.
    Nach Neuboot von Acronis CD - siehe da nun wurde die Neue erst erkannt. Konnte dann mein Backup ohne murren mit MBR + 100MB Win Partition und die 300GB Partition C: zurückspielen. Nach erfolgreichem Neustart unter Windows Rest der Neuen als D: Partitioniert und formatiert.
    Also ohne vorher den MBR auf der Platte zu schreiben, findet Acronis die Fabrikneue Festplatte nicht.
    Uuufff.
     
  6. #6 HerrAbisZ, 09.10.2014
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.207
    Zustimmungen:
    118
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  7. #7 daen, 09.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2014
    daen

    daen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    73
    Version:
    Win 7 64Bit Prof.
    System:
    Siehe Signatur.
    Dachte ich auch. Nur wie soll da was verwaltet werden wenn Die erst gar nicht erkannt wird (Sie wurde auch nicht aufgelistet). Wenn die schon mal beschrieben oder Partitioniert ist dann ja. Aber nicht Fabrikneu. Da muss erst einen MBR oder bei größer als 2TB einen GTP drauf geschrieben werden.
    Das Graus war ja auch meine E: wo das LW Backup komplett drauf war wurde als C: deklariert, weil die andere nicht erkannt wurde. Erst nach MBR drauf - alles Paletti. Hatte auch ehrlich gesagt null Bock da wieder um zu stöpseln und im INet nach ner Lösung zu stöbern. Also die einfachste Methode: Neue Paltte dran im Windows die Platte entweder nen MBR oder GTP verpassen. Danach Neustart> Acronis BootCD und alles fluppt. Vielleicht geht's auch anders aber da habe ich nicht weiter überlegt und gesucht, wollte ja mal fertig werden.
     
Thema:

Acronis True Image 2014

Die Seite wird geladen...

Acronis True Image 2014 - Ähnliche Themen

  1. Stress mit Lizenzen und Images

    Stress mit Lizenzen und Images: Hallo zusammen, ich besitze 6 Rechner, die 100% gleich konfiguriert sind. Mainboard Q1900M, RAM, SSD, DVD, Partitionierung, alles ist absolut...
  2. Backup wie Acronis...

    Backup wie Acronis...: Moin zusammen... Ich nutze nun seit knapp 15 Jahren Acronis um meine Backup's / Restore zu machen. Hier muss ich vorweg sagen das ich das...
  3. deinstallieren acronis

    deinstallieren acronis: Wie kann ich ein Programm (Acronis) löschen, das weder von Windows noch vom Hersteller gelöscht werden kann?
  4. windows 7 Installation von Acronis Disk Director 12

    windows 7 Installation von Acronis Disk Director 12: nachdem ungefähr die Hälfte der Software installiert wurde, wird ein Fenster eingeblendet mit dem Text: "Microsoft VS80.CRT, type="win32",version...
  5. WIN 7 - Universal Image Mounter (UIM) Treiber loswerden

    WIN 7 - Universal Image Mounter (UIM) Treiber loswerden: Als ich Paragon Backup&Recovery 16 installiert habe, existierte noch Version 14 auf dem PC (WIN 7 32 Bit). Möglicherweise hab' ich bei der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden