Absturz mit Bluescreen

Diskutiere Absturz mit Bluescreen im Windows 7 Bluescreens Forum im Bereich Windows 7; Hallo zusammen, der PC meines Mannes macht seit einiger Zeit immer wieder Probleme in Form von Bluescreens. Habe die Dump-Files angehängt. Des...

  1. #1 sonnenschein112002, 08.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo zusammen,
    der PC meines Mannes macht seit einiger Zeit immer wieder Probleme in Form von Bluescreens.
    Habe die Dump-Files angehängt.

    Des weiteren habe ich mit sfc getestet:

    [​IMG]

    Ein Screen von den Temperaturen:

    [​IMG]

    Auch habe ich 2 Auszüge aus dem Hijack mit denen ich nicht ganz sicher bin:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Was mir noch auffiel ist, dass - ich denke es ist ein Lüfter oder das Netzteil (?) - im Hintergrund immer so ein Surren ist, welches aber immer wieder mal lauter und dann wieder leiser wird.

    Kann mir (uns) jemand helfen oder muss ich den PC zum Doc. bringen?
    Für Eure Hilfe im voraus besten Dank.

    LG
    Tina
     

    Anhänge:

  2. #2 Harald aus RE, 08.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,

    zunächst einmal wird der Prozessor zu warm. Ein Bild von meinem 32 bit System
    CPU Temp.PNG
    Dabei deutet das Surren im Hintergrund darauf hin, das versucht wird, besser zu kühlen.
    Ist der Rechner sauber? Könnte auch an der Wärmeleitpaste liegen, das die CPU zu warm wird.

    Gruß Harald
     
  3. #3 sonnenschein112002, 13.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Harald,
    mein Mann hatte den PC nun zum Fachmann gegeben und dieser hat lt. seiner Aufstellung folgendes getan:

    RAM und Festplatte getestet.
    Datenfehler auf Festplatte gefunden und korrigiert
    Registrierdatenbank bearbeitet, ungültige Einträge entfernt
    Treiber für Grafikkarte erneuert
    Firefox aktualisiert

    Kein Fehler aufgetreten
    Lt. seiner Aussage ist mit CPU (Wämeleitpaste etc. alles in Ordnung).

    Nun ist der PC zurück und es geht/ging mehr nicht (mehr) als vorher. Zum einen hat er die 2. Festplatte an einen anderen Port angeschlossen aber die Laufwerksbuchstaben nicht mehr entsprechend zugeordnet, so dass sämtliche Programme und Dateien nicht mehr zu öffnen waren.
    Der Treiber des Monitors war nicht mehr vorhanden. Ebenso ist das Microsoft Maus- und Tastatur-Center nicht mehr vorhanden und lässt sich auch nicht mehr installieren.
    Beim Installieren kommt immer folgende Fehlermeldung:

    [​IMG]

    Zwischendurch (Installation mehrfach versucht) kommt auch die Fehlermeldung, dass Windows 7 oder höher benötigt wird.
    Es ist definitiv Win 7 (64bit) installiert:

    [​IMG]

    Da er ja angeblich die Registry bearbeitet hat habe ich in dieser mal nach dem Eintrag "Keyboard-Center" durchsuchen lassen und folgende Einträge gefunden:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich habe echt keinen Plan mehr was das ist bzw. warum sich das Keyboard-Center nicht mehr installieren lässt.
    Sind die ganzen Einträge in der Registry schuld (kann bzw. sollte man die löschen und wenn ja wie) oder spielt der Windows-Installer eine Rolle?
    Allerdings hat sich das Flashplayer-Update und auch der Monitor-Treiber ohne Probleme installieren lassen.

    Hoffe nur, dass in den nächsten Tagen beim weiteren Gebrauch nicht noch mehr solche Probleme auftauchen.
    Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

    Gruß
    Tina
     
  4. #4 Ronald BW, 13.11.2016
    Ronald BW

    Ronald BW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    System:
    Gigabyte X58A-UD7, i7 CPU 950 3.07GHz, GeForce GTX 670, 4096 MB Grafik, 6 x 2 GB DDR3 triple
    Ja es gibt Fachleute Tina, eurer na ja ich sage jetzt besser nichts.
    Ich halte mal fest Prozessor Temperatur etwas hoch jedoch unkritisch
    Grafikkarte Radeon HD 5700 wenn da der aktuellste Treiber installiert wurde gibt es Probleme
    Mache mal eine Auflistung aller Programme die auf diesem Rechner laufen
    vor allem der Helferlein
    und stecke die Zweite Festplatte wieder um wie sie war so noch nicht geschehen
    und lasse die Registry in Ruhe

    Es ist eine alte Kiste, was ihrer Nutzung kein Abbruch tut
    nur wird da eben anders konfiguriert als bei einer Neuen
     
  5. #5 sonnenschein112002, 13.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo,
    hoffe, ich habe nichts vergessen. Die zweite FP ist wieder umgesteckt.

    Hier mal Screens der installierten Programme (einmal aus Systemsteuerung und ein mal Everest im Anhang )

    [​IMG]

    Ich kann nicht mehr sagen welcher Graka-Treiber vorher installiert war aber im Moment dieser:

    Radeon Software Version 16.2.1, Crimson Software Edition (Beta)
    Treiberdatum 26.2.16
    Treiber-Version 15.301.1901.0

    Hier noch 2 Screens der Temperaturen (ein mal nur CPU, ein mal gesamt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    ich würde gerne noch die Datei aus Everest anhängen aber ich habe keine Möglichkeit (Button).
     
  6. #6 Harald aus RE, 13.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo Tina,

    wenn ich unsere Bilder vergleiche Post 2# und 5# , dann meine ich weiterhin. Dein Prozessor ist zu warm.
    Nach den Einträgen in der REG scheint aber Dein Maus und Tastaturcenter installiert zu sein.
    Versuche mal, mit RevoUninstaller eine vollständige Deinstallation mit Reinigung der REG und Restordner. Eine Meldung 'neu starten' dabei ignorieren. Erst wenn Revo fertig ist, neu starten.
    Revo setzt zu Beginn einen Wiederherstellungspunkt. So sollte man, wenn es schief geht, diesen Punkt zurückholen. Ganz unten zur Freeversion scrollen Download Revo Uninstaller Freeware - Free and Full Download - Uninstall software, remove programs, solve uninstall problems und als Admin installieren und auch ausführen.

    Nach dem Neustart sollte sich das Maus und Tastaturcenter neu installieren lassen.

    Dann sehe ich installierte Programme, die sollten runter wie z.B. AdobeShockwave Player. Der Thunderbird ist uralt. Hat jetzt aber nicht mit dem Fehler zu tun.

    Gruß Harald
     
  7. #7 sonnenschein112002, 13.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Harald,
    habe Revo heruntergeladen und als Admin installiert und auch ausgeführt. Allerdings schlägt die Deinstallation fehl (3 mal versucht). Siehe Screenshot:

    [​IMG]

    Was mir aufgefallen ist ist, dass die Dateigröße des Programmes 0 KB anzeigt.
    Der Shockwave-Player ließ sich anstandslos deinstallieren.

    [​IMG]

    Kann es sein, dass das Problem mit dem Keyboard-Center dann die Registry-Einträge sind? Und was soll ich bzgl. dem Prozessor machen? Ich traue mich da nicht ran da ich so etwas noch nie gemacht habe.

    Gruß
    Tina
     
  8. #8 sonnenschein112002, 13.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Habe jetzt doch noch eine Erfolgsmeldung. Und zwar habe ich Revo nochmals geöffnet und beim Eintrag mit dem Keyboard-Center mal mit der rechten Maustaste geklickt. Und dann auf "Registrierungsschlüssel öffnen" geklickt. Den dort angezeigten Schlüssel für das Maus- und Tastatur-Center habe ich dann gelöscht und den PC dann neu gestartet.
    Danach liess sich das Programm ohne Probleme installieren. (Siehe hier:)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bleibt also nur noch der Prozessor. Hoffe, Du kannst mir hier weiterhelfen. Vielen Dank für das Programm, es hat geholfen. :)

    Gruß
    Tina
     
  9. #9 Harald aus RE, 13.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo,
    nachdem, was Dir der Superreperateur da übergeben hat, kann man einiges vermuten. Wenn es fehlerhafte REG Einträge gibt, dann kann es schon sein, das es deshalb Probleme gibt mit Maus/Keyboard. Das Programm ist entfernt worden, ohne es zu deinstallieren. Darauf weisen die 0 KB hin und der Rest in der REG. Wahrscheinlich sind die Ordner auch noch da. Kannst Du mal nachsehen, ob noch was im Gerätemanager steht? Bei gelben Hinweisen dazu könnte man diese Einträge über entfernen beseitigen. Nach einem Neustart sucht das System sich die richtigen Treiber zusammen, wenn diese denn auf dem Rechner sind.
    Hast Du diese Software ? Microsoft-Maus- und Tastatur-Center | Microsoft Hardware wenn nicht, mal probieren.
    Wenn das nicht funzt, dann sollte mal ein Wiederherstellungspunkt gesucht werden aus der Zeit, wo es noch ging. Besser wäre ein Backup oder neu aufsetzen.

    Was die CPU Temperatur betrifft, würde es mich interessieren, wie der Rechner gekühlt wird.
    Gehäuseöffnungen und Ventilatoren in welcher Größe (Durchmesser) sind alles Faktoren für einen guten Luftdurchsatz.

    Gruß Harald
    P.S. Sehe gerade, dass sich unsere Meldungen geschnitten haben.
     
  10. #10 sonnenschein112002, 13.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Harald,
    kannst Du damit etwas anfangen? Denn auch davon habe ich keinen Plan:

    [​IMG]

    Mein Mann hat den PC gebraucht bei ebay-Kleinanzeigen erworben. In der Anzeige stand u. a., dass es ein Revoltex-Gehäuse mit zwei zusätzlichen Gehäuselüftern ist.

    Gruß
    Tina
     
  11. #11 Harald aus RE, 13.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Tina,

    womit hast Du das Bild gemacht bzw. mit welchem Programm liest Du diese Werte aus?
    Dann könnte ich das auch mal mit meinen Rechnern vergleichen.

    Gruß Harald
     
  12. #12 sonnenschein112002, 13.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
  13. #13 Harald aus RE, 13.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Ok, habe den Portable genommen.
    SIW Meßwerte.PNG
    Dort werden aber nicht die Drehzahlen des Lüfters angezeigt.
    Diese liegen bei meiner CPU bei 550 Upm bei Dir deutlich höher.
    Das wieder deutet darauf hin, das der Lüfter einen kleinen Durchmesser hat.
    Somit ist auch der Kühlkörper kleiner.
    Auswechseln kann das aber nur jemand, der sich damit auskennt.
    Ich will Dich auch nicht verrückt machen. Die Entscheidung, das zu ändern,
    liegt bei Dir. Du siehst aber den Unterschied zwischen den Rechnern.
    Bei meinem 64 bit Rechner sieht es genau so aus.

    Gruß Harald
     
  14. #14 sonnenschein112002, 14.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Harald,
    ja, die Werte sehe wirklich anders aus. Habe das Progr. auf meinem PC auch installiert und auch hier sind die Werte andere.
    Auch habe ich heute mit einer Computerfirma in der nächst größeren Stadt telefoniert. Der hat wirklich Ahnung. Er sagte mir auch, dass die Temperaturen auch vom Prozessor abhängig sind, aber der Core i7 860 dürfte nicht so warm sein.
    Am Mittwoch um 10 Uhr habe ich einen Termin, da wird der ganze PC komplett gecheckt. Auch hat er mich darauf hingewiesen - falls nicht ohnehin geschehen - auf jeden Fall vorher die Daten zu sichern.
    Die Fehleranalyse ist kostenlos. Und falls er was findet werde ich zuerst gefragt ob er es reparieren soll. Also der gute Mann macht mir einen guten Eindruck.
    Habe meinen Mann angewiesen, den PC nicht unnötig laufen zu lassen und wenn der PC dann zurück ist (hoffe am Mittwoch-Abend) dann melde ich mich nochmals und berichte.

    LG
    Tina
     
  15. #15 Harald aus RE, 14.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hi Tina,

    hört sich gut an. Meine Erfahrung ist: Ein großer CPU Kühlkörper und ein leiser Papst Lüfter 120 mm Durchmesser bringt es. Allerdings muß dafür Platz im Gehäuse sein. Ab Midi Gehäuse geht es meist. (ich schreibe Papst Lüfter, weil diese eher langlebig sind, eventuell ein paar Pfennige teurer ;-) , ist aber kein Muß )

    Viel Glück
    Harald
     
  16. #16 sonnenschein112002, 16.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Harald,
    so bin vom Fachmann zurück und habe neue Infos. Er hat die Temperatur vom CPU direkt im Bios ausgelesen. Lag direkt nach dem Hochfahren bei 38°. Ist zwar dann innerhalb der nächsten 10 Minuten etwas angestiegen aber nur bis 42°. Da das Bios offensichtlich die Temperatur genauer ausliest als irgendwelche Programme ist er der Meinung, dass das CPU in Ordnung ist.
    Allerdings ist er auch der Auffassung, dass der CPU-Lüfter zu klein ist. Er empfahl mir einen Lüfter mit Kupferkern und Heatpipes. Er hat mir auch noch den Sockel aufgeschrieben (LGA1156).
    Ich kenne mich damit allerdings nicht aus und es gibt so viele unterschiedliche Lüfter und auch Marken, dass ich hier nochmals auf Deine Hilfe angewiesen bin. Auch bin ich überfragt ob man eher bei Alternate oder Cyperport kauft oder ob es noch bessere Firmen gibt.
    Also lass mich wissen wie Du dazu stehst. Danke.

    LG
    Tina
     
  17. #17 Harald aus RE, 16.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
    Hallo Tina,

    die Kühler hinter dem Link sind eine Auswahl. Dieser muß aber nicht zuletzt am vorhandenen Gehäuse ausgesucht werden. Da gibt es unterschiedliche Höhen. Das kann nur der besagte Kenner ausmachen. Derjenige, der ihn einbaut, muß also wissen, was er da macht und vor allem auch mit der Wärmeleitpaste umgehen können. Ich bevorzuge eine Lüftergröße von 120 mm oder mehr. Diese sind bei hohem Luftdurchsatz auch sehr leise. Unsere Rechner sind jedenfalls nicht zu hören und stehen frei direkt unter dem Tisch.
    LGA115x
    Einzelbeschreibung für einen Guten Thermalright Macho 120 Rev. A
    Meine Temperaturen im BIOS decken sich allerdings mit den Zahlen aus Speccy.

    Hoffe, damit etwas Übersicht vermittelt zu haben.

    Gruß Harald
     
  18. #18 sonnenschein112002, 16.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Hallo Harald,
    vielen Dank für Deine Antwort und für die Links. Allerdings bin ich mit der Größe überfordert. Hier mal der Link vom Gehäuse:

    системные блоки и стенды Revoltec Rhodium Tower Black

    Ist zwar keine deutsche Seite aber es war die einzige die ich gefunden habe und welche das Gehäuse tatsächlich auch zeigt.
    Hier noch eine Seite auf Deutsch:

    Revoltec RT-201S Rhodium MidiTower - silver

    Ich weiß nicht ob das ausreichend ist oder ob ich doch noch ein Original-Bild vom Innenleben einstellen soll.
    Der Thermalright Macho ist - glaube ich - zu groß. Und dann ist wohl auch wichtig wie der Lüfter befestigt wird. Es muss auch nicht unbedingt einer sein, der iwie unter dem MoBo befestigt wird, so dass dieses ausgebaut werden muss.
    Gingen diese denn?:
    Thermalright AXP-100 Muscle
    Scythe Kozuti SCKZT-1000
    Thermalright Archon IB-E X2

    Einbauen wird den Lüfter auf jeden Fall der gute Mann bei dem ich heute Morgen war, denn ich habe davon absolut keine Ahnung und lasse die Finger davon.

    LG
    Tina
     
  19. #19 Harald aus RE, 16.11.2016
    Harald aus RE

    Harald aus RE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    130
    Version:
    WIN7 Prof 32bit
    System:
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155; MB ASUS 1155 P8Z77-WS;4 GB RAM;NVIDIA GeForce GT 640
  20. #20 sonnenschein112002, 19.11.2016
    sonnenschein112002

    sonnenschein112002 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    Professional 64bit
    Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde aber ich lag leider flach. Habe mich nun weiter darum gekümmert und auch mal zwei Bilder vom Innenleben des PCs gemacht. Das macht mir etwas Sorge. Mit der Höhe des Lüfters sehe ich keine Probleme. Allerdings mit der Breite. Hier mal die Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Folgender Intel-Lüfter ist eingebaut:

    https://www.amazon.de/Intel-E41759-002-Socket-Aluminum-Connector/dp/B003YMFNFI

    Produktabmessungen17,6 x 15,6 x 11,2 cm

    Ich bin mir nicht sicher, welchen Lüfter von den Massen her ich nun tastsächlich verbauen lassen kann.

    LG
    Tina
     
Thema:

Absturz mit Bluescreen

Die Seite wird geladen...

Absturz mit Bluescreen - Ähnliche Themen

  1. Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten

    Regelmäßige Bluescreens Minidamps enthalten: Hi, ich bin neu Hier. Mein PC hat vor und nach dem neu installierten hat regelmäßig Bluescreens. Die Fehlermeldung ist immer eine andere. Ich...
  2. Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage

    Windows 7 Bluescreens alle 2 Tage: Guten Tag. Zunächst einmal danke an die Admins für die schnelle Freischaltung des Accounts, so dass ich mein Problem vortragen kann. Wie schon im...
  3. Abstürzen meines Laptop nach Updats

    Abstürzen meines Laptop nach Updats: Nachdem ich Windos Updats heruntergeladen habe stürzt mein laptop regelmäsig ab. Brauche einen ganzen Tag oder zwei bis er sich wieder starten lässt.
  4. Win 7 Bluescreen

    Win 7 Bluescreen: Hallo zusammen, habe seit Samstag immer mal wieder Bluescreens.Manchmal direkt nach den Booten, manchmal aber auch nach ein paar Stunden...
  5. BlueScreen

    BlueScreen: Hallo zusammen! Ich habe fast täglich ohne ersichtlichen Grund und bei den verschiedensten Arbeiten Abstürze, bei denen der Monitor und der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden