4GB oder 8GB Ram?

Diskutiere 4GB oder 8GB Ram? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Lohnt es sich bei einem Asus E-450 Board 8GB einzusetzen oder bringt das keinen Vorteil gegenüber der 4GB? System: Asus E450 Win7 Prof 64...

  1. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Lohnt es sich bei einem Asus E-450 Board 8GB einzusetzen oder bringt das keinen Vorteil gegenüber der 4GB?
    System:
    Asus E450
    Win7 Prof 64
    SSD-Festplatte (SATA-600)

    Der Rechner soll als leiser/lautloser Wohnzimmer PC, zum Surfen, Musik hören, Videos schauen evl. Office benutzt werden, Spielen nur in sehr begrenztem Rahmen (Internet).
    Ich weiss jetzt nicht wie viel Arbeitsspeicher sich die onboard Grafik abknappst.
    Was bringt da mehr Ram?
    Gruß Ingo
     
  2. #2 Semih, 06.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2013
    Semih

    Semih Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional x64 /Windows 10 Pro x64
    System:
    Siehe Signatur
    Ich würde dir 4 GB empfehlen ,weil wenn du nur hauptsächlich surfst ,Musik hörst ,Video schaust ,... dann brauchst du auch nicht mehr als 4 GB .

    Die 8 GB würden sich dann erst lohnen wenn du z.B. regelmäßig zockst oder mehrere Grafikkarten hast .Wenn du dir die 4 GB kaufst dann kauf besser 2x 2 GB oder wenn du 8 GB willst dann 2x 4GB ,weil dann wird nicht nur einer ausgelastet .
     
  3. #3 Sonnschein, 06.07.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Ich bin der Meinung: alles was rein geht, sollte auch rein.
    Da dann vieles im RAM bleibt, was sonst bei 4 GB ausgelagert wird auf die HDD.
     
  4. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Schon mal 2 Antworten mit 2 verschiedenen Meinungen :rolleyes:, die Frage ist jetzt: wird bei 4 GB überhaupt was auf die Festplatte ausgelagert, und merkt man das bei ner schnellen SSD-Platte überhaupt? Wie schon geschrieben, zum Spielen soll der Rechner eigentlich nicht sein wobei der 2 Kern Prozessor mit nur 2x1650GHz und die onboard Grafik dafür auch nicht wirklich geeignet ist.
    Bis jetzt plane ich im Prinzip den gleichen Rechner wie den, den ich schon habe, nur halt mit dem etwas schnelleren Nachfolgeboard (E-450 anstatt E-350).
    Wie sieht das mit dem Booten aus, würde der Rechner mit mehr Ram merklich schneller Starten?
    Gruß Ingo
     
  5. FeFi

    FeFi Guest

    Zuviel RAM schadet nie! Die Entscheidung musst du an Hand der Kosten checken.
    Natürlich reichen auch die 4 GB für die gewünschten Zwecke aus.
     
  6. #6 urmel511, 06.07.2013
    urmel511

    urmel511 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    42
    Version:
    Ultimate 64 bit
    System:
    i5 3570K, ASUS P8Z77-V LX, GeForce 950 OC, 8 GB Corsair CMX8G ...
    Mein HP Lappi von 2006 ist schlechter ausgestattet und schafft das oben genannte aber locker (Surfen, Musik hören, Videos schauen evl. Office) ... das einzige was ich dem Teil gegönnt habe waren mal 2 GB RAM ... um Win 7 nutzen zu können. Und selbst das läuft genauso flott wie auf meinem gut ausgestattetem PC.
     
  7. #7 Sonnschein, 06.07.2013
    Sonnschein

    Sonnschein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    8
    Version:
    Win7 Prof
    System:
    DELL XPS win7 prof / ThinkPad Yoga11e win8.1Home
    Also ich habe 8GB und bei mir wird ausgelagert. Der RAM ist auch in dem Ressourcenmonitor/Arbeitsspeicher voll ausgelastet. Die Standby Daten werden ja im Tast-Manager nicht angezeigt ;-)
     
  8. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Mit dem Ressourcenmonitor kenne ich mich nicht so aus, ich habe jetzt einfach mal auf meinem vorhandenen Rechner (E-350) alles gleichzeitig laufen lassen was auf dem neuen Rechner laufen soll.
    Office
    1 Video
    Musikstream aus dem Internet
    habe dann noch 1 Video Kopiert (in einen anderen Ordner).
    Ergebnis im Ressourcenmonitor:
    403MB für Hardware reserviert
    max.1700MB in Verwendung
    geändert schwankt zwischen 50-400MB
    Standby ca. 2000MB schwankt leicht.
    Frei 0-190
    Im Kernel ausgelagert steht 289MB

    leider für mich jetzt Alles böhmische Dörfer :confused:

    Wenn ich das jetzt richtig sehe dürften ja nur ca. 2GB von den jetzt vorhandenen 4 GB überhaupt genutzt werden, oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?
    Gruß Ingo
     
  9. #9 Ingo.M, 07.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2013
    Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Hier jetzt mal meine aktuelle Zusammenstellung:

    Gehäuse: Aerocool Qs-200 Advance Micro-ATX Gehäuse - schwarz
    Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-400W 80+Gold
    Mainboard: ASUS E45M1-M Pro, integrierte AMD E-450, mATX
    SSD-Festplatte: OCZ Vector 128GB
    Arbeitsspeicher: 8GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile blau PC3-12800U CL9
    DVD_Laufwerk: Asus DRW-24B5ST Bulk Silent
    Netzwerkadapter: ASUS PCE-N15
    Lüfter: 2x Scythe Slip Stream 120 mm 500rpm
    Win7 Prof 64

    Gibt es daran was auszusetzen bzw. noch zu verbessern?
    Gruß Ingo
     
  10. Semih

    Semih Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional x64 /Windows 10 Pro x64
    System:
    Siehe Signatur
    Obwohl dein Mainboard nicht so alt ist finde ich das der Prozessor etwas schwach ist auch wenn du nicht spielst .Ich hatte mal früher ein 1x 1,6 GHz Prozessor und der war so schwach das ich 30 min lang warten musste bis er flüssiger lief :)
    Ein 4 Kerne wäre besser für dich aber mit dem solltest du auch klar kommen .
     
  11. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Mein aktueller Rechner läuft direkt nach dem Hochfahren absolut flüssig, da wird mit deinem Rechner irgend was nicht gestimmt haben.
    Das Board steht bei mir fest, 1. Passiv gekühlt und damit lautlos, 2. Bin ich mit dem E-350er Board absolut zufrieden, und das 450er Board ist ja praktisch das Gleiche, nur minimal schneller.
    Gruß Ingo
     
  12. #12 xeaL, 07.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2013
    xeaL

    xeaL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  13. Semih

    Semih Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Windows 7 Professional x64 /Windows 10 Pro x64
    System:
    Siehe Signatur
    Als wenn wirklich der Prozessor sofort flüssig läuft dann ist das gut :) Du musst also nichts verändern der Computer ist gut genug ^^
     
  14. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    Der NUC dürfte nur minimal schneller als das Asus 450 Board sein, dann müßte ich mir aber noch nen externen DVD-Brenner daneben stellen, leider stehen da auch kaum Daten bei, hat das ding ne SSD-Platte oder muß da auch noch was Externes her? Lüfter?
    Der Zweite sieht schon interissanter aus, allerdings dürfte der Rechner auf Grund des Standard Box-Kühler und der normalen Festplatte, Lautstärkemäßig eher einem Düsenjäger gleichen, zumindest im Vergleich zu meinem Rechner ;)
    Gruß Ingo
     
  15. xeaL

    xeaL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Beim zweiten Rechner kannst auch eine SSD dazu konfigurieren kostet glaub ca 70€ Aufpreis.
    Und zum Lüfter ist bestimmt mega leise. Der hat ja auch ein Schaltnetzteil extern wie ein Laptop.

    Ist denk ich ein super Kompromiss und für 23€ kannst auch ein DVD Brenner dazu konfigurieren ;)
     
  16. Ingo.M

    Ingo.M Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Version:
    7 Professional 64 Bit
    System:
    Asus E45M1-M Pro, 8 GB Ram, 240 GB SSD , Be quiet! Straight Power BQT E9-400W
    OK, habe den mal Konfiguriert, würde genauso teuer werden wie mein geplanter Rechner, der Netzteillüfter macht mir da keine Sorgen, das Problem wird da eher der CPU Kühler sein, da fahre ich mit nem Passiv gekültem 450er wahrscheinlich deutlich leiser.
    Meinen aktuellen Rechner hört man bei absoluter Ruhe erst ab ca. 15-20cm vor dem Gehäuse (die 2 Lüfter und das Netzteil rauschen dann ganz leise, bei nem Meter Abstand kann man sich ruhig anstrengen, da hört man nichts:eek:).
    Gruß Ingo
     
  17. xeaL

    xeaL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nur wird der Intel deutlich besser sein, zumal die Wärmeentwicklung Intel immer die Nase vorne hat. Genauso wie bei der Leistung wenn es das gleiche kostet dann lieber ein Intel ;) und 3 Jahre Pickup Garantie ist ja auch was feines!

    Glaub das man da sogar ein silent Lüfter noch verbauen kann. Aber am Ende musst du es entscheiden.


    Grüsse
     
Thema: 4GB oder 8GB Ram?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arbeitsspeicher 4 oder 8gb

    ,
  2. 4 odee 8 gb

    ,
  3. Vorteil von 8gb

    ,
  4. 4 oder 8GB Arbeitsspeicher,
  5. http:www.windows-7-forum.netkaufberatung43072-4gb-8gb-ram.html,
  6. arbeitsspeicher von 4 auf 8gb,
  7. 4 oder 8gb ram,
  8. 8gb ram vorteile,
  9. windows 8 4 oder 8 gb ram,
  10. bringt 8gb ram bei onboard grafikkarte was,
  11. forum 4gb vs 8gb
Die Seite wird geladen...

4GB oder 8GB Ram? - Ähnliche Themen

  1. Ich habe 32 GB Ram installiert kann aber nur 14.9 GB verwenden Betriebssystem Windows 7...

    Ich habe 32 GB Ram installiert kann aber nur 14.9 GB verwenden Betriebssystem Windows 7...: Er zeigt an Installiert 32 GB verwendbar 14,9 GB Betriebssystem Windows 7 Ultimate
  2. Auslagerungsdatei auf eine Ram-Disk legen

    Auslagerungsdatei auf eine Ram-Disk legen: Guten Tag Ist es sinnvoll die Auslagerungsdatei auf eine Ram-Disk zu legen? Ich habe 16GB Ram und es ist schade das Programme und Spiele...
  3. Bluescreen Windows 7 nach Ram upgrade 0x0000007f (0x0000000000000008, 0x0000000080050031,...

    Bluescreen Windows 7 nach Ram upgrade 0x0000007f (0x0000000000000008, 0x0000000080050031,...: Hallo, ich habe Windows 7 SP1 64Bit ohne Probleme laufen, mit 2x2GB DDR2 DIMM (240 PIN) 800Mhz PC2 6400 von Komputerbay in Bank A1 und B1 von MB...
  4. Richtiger Schraubendreher für HP Compaq 6710b (RAM-Aufrüstung und Festplattentausch)

    Richtiger Schraubendreher für HP Compaq 6710b (RAM-Aufrüstung und Festplattentausch): Hallo! Ich möchte an einem HP Compaq 6710b RAM aufrüsten (2GB auf primären Platz vorhanden (zumindest glaube ich, dass 2GB verbaut sind**);...
  5. RAM-Auslastung nach dem Start/Einschalten bei bis zu 79%, später nur noch ca. 30-40%

    RAM-Auslastung nach dem Start/Einschalten bei bis zu 79%, später nur noch ca. 30-40%: 2.) RAM-Auslastung nach dem Start/Einschalten bei bis zu 79%, später nur noch ca. 30-40% während intensiver internet-downloadnutzung (ca. 4,5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden