0xc004F200 nach update?

Diskutiere 0xc004F200 nach update? im Windows 7 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 7; Hallo erstmal miteinander Folgende Situation: Älterer Lenovo- Laptop mit ganz nackiger Platte. Dem habe ich vor etwa einem halben Jahr von...

  1. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Hallo erstmal miteinander
    Folgende Situation:
    Älterer Lenovo- Laptop mit ganz nackiger Platte. Dem habe ich vor etwa einem halben Jahr von Original-CD meine Win 7 Home-Edition aufgespielt. Lief auch ganz prima.
    Dann kam jetzt kürzlich eine mail von Microsoft, dass der Support für Win7 eingestellt wird. Nun gut...
    Seit etwa 2 Wochen startet die Möhre nun mit einer Fehlermeldung (0xc004F200) , "die Software könnte evtl. gefälscht sein". Danach ein schwarzer Desktophintergrund mit der Meldung unten rechts: "Windows 7, Build 7601, Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde noch nicht bestätigt"
    Meine Suche hat ergeben, dass dieses Problem Mitte Januar schon mal aufgetaucht ist, allerdings bei server-basierten Systemen (Soweit ich das verstehe)
    Auslöser war da wohl das Update KB971033, das ich auch mit Datum 19.4.2019 in meiner Update-Liste finde. Der Zeitpunkt mit dem Auftreten meines Fehlers könnte also passen.

    Wenn das der Auslöser sein sollte:
    Wie bekomme ich das Ding wieder weg?
    (Im Netz habe ich nur Beschreibungen für die Server gefunden. Kommandozeilenparameter ohne Ende, leider böhmische Dörfer für mich...)

    Der link, der beim Start mit der Fehlermeldung angezeigt wird (wohl zum aktivieren) funktioniert nicht.

    Über ein Lösung würde ich mich freuen

    Peter


    win7.PNG Win7_1.PNG
     

    Anhänge:

    • link.txt
      Dateigröße:
      249 Bytes
      Aufrufe:
      7
  2. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Sorry, ich bin jetzt nicht viel weitergekommen...
    Das KB971033 habe ich wohl losbekommen, aber die fehlende Aktivierung wird immer noch angemeckert.

    Die beim Systemstart angezeigte Fehlermeldung ist immer noch da, der link zur Aktivierung führt aber weiterhin ins Leere.
    Habe dann telefonisch versucht, aber die nette Computerstimme verkündet dann: Die Installations ID konnte nicht gefunden werden (oder so)
    Über "smlgr" (oder so...) hab ich noch erfahren, dass irgendein key gesperrt sein soll.

    Habe den Rechner vor ca. 1 Jahr komplett neu aufgesetzt, mit einer OEM HomePremium-Lizenz. Naja, die DVD sieht echt aus (Wasserzeichen oder wie man das nennt) und hat ja jetzt auch gut 1 Jahr funktioniert. Kann es sein, dass Micro nach einem Jahr die Lizenzen wieder einstreicht?
    Oder hab ich ein fu...ing Fake gekauft, die nach einem Jahr die Biege macht?

    Hab auch noch was über "aerm" gelesen. Das sind wohl die möglichen Versuche, eine unaktivierte Lizenz nochmal um 30 Tage zu verlängern. In screenshots habe ich gesehen, dass die Zähler auch mal auf 100 stehen. Meiner steht auf 3...
    Muß ich jetzt damit rechnen, dass in3 Monaten Schluss ist?

    In Sorge
    Peter
     
  3. #3 HerrAbisZ, 07.05.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Hast du denn keinen win7 Key Aufkleber am Laptop ? Im Akkufach ?
     
  4. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Ja danke
    Der Tip mit dem Akku war schon gut...
    Aber das war halt der Produkt-Key, mit dem unsere Firma den Rechner gekauft hat. Wie schon oben erwähnt, haben unsere IT-ler die am Ende völlig platt gemacht, und so dann firmenintern versteigert. Ohne BS.
    Ich hab mir dann W7 HomePremium besorgt (als DVD) die ziemlich echt aussieht, und einen Key im Netz. Einen 25-stelligen Produkt-key habe ich vor einem Jahr wohl nicht eingegeben, darüber habe ich nichts dokumentiert, und das aktivieren hat vor einem Jahr Jahr auch mit diesm Schlüssel funktionert.

    Der Aktivierungsassistent, der schon beim Start aufpoppt, leitet mich auf eine MS-Seite die wohl nicht existiert (Siehe den Textlink oben, ich darf noch keine Adresen verlinken) Und das ist bei allen Unterfunktionen so, die was mit aktivierung zu tun haben.

    Der Aufkleber bringt mich also nicht wirklich weiter
    Es sind auch 6 5er-Gruppen. Die geforderte Installation- ID erwartet 9 6er-Gruppen.

    Über Kommandozeile konnte ich dann eine Installations-ID auslesen. Aktivierung über Telefon aber nicht möglich. Auch die Kommandozeile mit den entsprechenden Parametern führte nicht zum Erfolg (siehe Bild)


    blockiert.PNG

    Win7_2.PNG



    Könnte es sein, dass MS Produkt-keys schließt wenn zuviele OEMs denselben benutzen?
    (Hab sowas irgendwo in Hinterkopf..)

    Schönen Abend noch
    Peter
     
  5. #5 HerrAbisZ, 08.05.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Was ist das für einer ? Pro, Home, etc. ?

    Was passiert bei einer Systemwiederherstellung ?
     
  6. #6 HerrAbisZ, 09.05.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  7. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Der original Product-key war für W7 Pro OA
    (Und ich hab hier Home premium)
    Hat nicht funktioniert...
    Dann hab ich noch eine 7er Home premium von eienm nicht mehr benutzten Schlepptop, war allerdings 32bit. Ging natürlich auch nicht...

    Jetzt hab ich einen workaround von CHIP ausprobiert. Naja, die lästigen Fehlermeldungen bleiben weg, der Bildschirm ist normal, rechts unten halt immer noch die Meldung:nicht registriert.
    Und bei systemrelevanten Einstellungen wieder eine Meldung.
    Das passiert nicht so oft, aber damit kann ich wohl leben...

    Systemwiederherstellung mach ich wohl nicht : zuviele Unbekannte ;-(

    Grüße
    Peter
     
  8. #8 HerrAbisZ, 10.05.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Hast du denn das Anytime Upgrade nicht versucht ?
     
  9. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Nee, hab ich nicht
    Für den derzeitigen zeitlichen und monetären Aufwand hätte ich mir auch einfaches aber neues netbook mit W10 rauslassen können. Und gotteshalber alle Apps neu installieren müssen.

    Jetzt läuft das -mit Einschränkungen- wieder, und ich rühr mal keinen Finger mehr dran. Wenn ich mal viel Zeit habe (und in Rente bin :) kommt da wohl mal wieder W2K drauf...
     
  10. #10 HerrAbisZ, 10.05.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
    Du hättest dich vorher informierrn sollen

    Du hättest ohne einen neuen Key zu kaufen, einfach ein win7 Pro installieren können damals und mit dem Key im Akkufach dann aktivieren

    Wenn es nochmal Probleme gibt, dann mach das Anytime Upgrade mal.
     
  11. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Naja, ein W7 pro hätte ich mir dann ja doch auch besorgen müssen...
    Jedenfalls sprengt das jetzt meinen zeitlichen Rahmen.
    Ich habe vor der "Reparatur" (und danach) jeweils ein Systemabbild gezogen. Wenn sich der jetzige Zustand nicht wieder verschlimmert, kann ich damit leben - ansonstem muß ich halt versuchen, auf den heutigen Stand zurückzuspulen.
     
  12. #12 HerrAbisZ, 13.05.2019
    HerrAbisZ

    HerrAbisZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    110
    Version:
    XP, Win7, Vista, Win2K, Win98SE, Linux Mint, FreeDos, Win8
    System:
    Sony PCV-RZ102 uvam 486DX bis AMD 6core FX6150 Notebooks: Dell, PB Dots-c, DTK TOP-5A, Lenovo, ASUS
  13. psfoto

    psfoto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Version:
    Home Premium
    System:
    Lenovo Schlepptop mit Intel i5
    Ich danke dir!
    Werde ich evtl. mal probieren
    Ich hatte den schon selbst mal gefunden, aber wegen der Überschreiberei des BS etwas Bedenken um meine installierten apps.
    Ausserdem stehts 50/50 , ob der alte Produkt-key noch funktioniert? War ne Firmen-Lizenz, und alle W7 wurden abgeschafft.
     
Thema:

0xc004F200 nach update?

Die Seite wird geladen...

0xc004F200 nach update? - Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Bildschirm nach Update

    Schwarzer Bildschirm nach Update: Hallo, nach einem aut. Update lässt sich Windows nicht mehr starten. Es blinkt nur ein Strich links oben kurz nach dem Start. Ins BIOS kann...
  2. Windows 7 -Updates werden verweigert

    Windows 7 -Updates werden verweigert: Hallo zusammen. Ich wollte die neuesten Updates suchen und einspielen. Das wird aber verweigert (siehe Dateianhang). Wenn ich auf den Button "Nach...
  3. WIN 7 Update April 2019 KB 4493472 Fehler 80073701

    WIN 7 Update April 2019 KB 4493472 Fehler 80073701: Runterladen hat funktioniert. Dann folgt die Installation. Fehlermeldung!80073701 Ich habe es auch mit einem eigenständigen Update KB 4493472....
  4. Probleme beim April update KB 4493472

    Probleme beim April update KB 4493472: Habe schon alles ausprobiert um das Update zu installieren. Weiß jemand etwas über mein Problem? Liebe Grüße Rüdiger
  5. WIN 7 April Update 4493472 Fehlermeldung 80073701

    WIN 7 April Update 4493472 Fehlermeldung 80073701: Seit dem 9.4.2019 versuche ich schon dieses Update zu installieren. Es lädt das Update immer wieder erneut herunter und beim Installieren geht es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden