Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

Thema: Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen... Hallo, Ich habe seit ca. 3 Monaten Probleme mit bluescreens. Mein PC lief ziemlich genau 1 Jahr stabil, bis es dann aus unerklärlichen Gründen mit ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Hallo,
    Ich habe seit ca. 3 Monaten Probleme mit bluescreens. Mein PC lief ziemlich genau 1 Jahr stabil, bis es dann aus unerklärlichen Gründen mit den bluescreens anfing. Zunächst konnten sie jederzeit auftreten, ob beim surfen im Internet, beim gamen oder einfach nur beim skypen. Nachdem ich Windows 2x neu aufgesetzt habe ( System:C gelöscht und neu aufgesetzt, Daten: D gelöscht ) und alle aktuellen Treiber, sowie die neuste Version von BIOS installiert hatte wendete ich mich an K&M, wo ich einen Großteil meiner Hardware bestellt habe, und mir wurde eine neue Festplatte zugeschickt ( als kurze Info ich habe meinen PC selbst zusammengebaut).
    Als dann alles rechtzeitig zum Start von "Guild Wars 2" funktionieren sollte, kam ca nach 2 Tagen wieder ein Bluescreen. Mittlerweile tauchen sie nur noch bei graphisch eher anspruchsvolleren Spielen auf, wie z.B "GuildWars2" und "Diablo III", aber immer noch sporadisch. Bei "Leauge of Legends" z.B, habe ich damit keine Probleme.
    Die zahlreichen Foren die ich mir durchgelesen habe, konnten mir auch nicht weiterhelfen.
    Als Anhang habe ich screenshots von: CPU-Z, GPU-Z, CrystalDiskInfo, Bluescreenview, Prime95 (15 Minuten) und dazu Core Temp, Furmark (15 Minuten) und der "Ereignisanzeige" von Windows eingefügt.
    Alle aktuellen Treiber sind installiert, sowie die neuste Version von BIOS.
    "Stromsparsoftware" hatte ich installiert, doch auch diese deinstallation hinderte die bluescreens nicht daran aufzutreten
    Als letzte Information noch, ich habe ein Xilence Power 600W Netzteil, die restlichen Hardwarekomponenten dürfte mann den screenshots entnehmen können.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, sodass ich die bluescreens dann endlich los werde
    Viele Grüße,
    Marius

    PS: Ist mein erster Forumeintrag, daher ist mit gerade aufgefallen, dass ich max. 5 Anhänge pro Beitrag einfügen darf...Ich mache jetzt einfach noch 2 andere Beiträge mit den Screenshots, da mir keine bessere Lösung einfällt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-bluescreenview.jpg  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     

  2. #2
    Themenstarter
    Standardavatar

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-ereignisanzeige-1.jpgBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-ereignisanzeige-2.jpgName:  Furmark 15 Min-Burn-in Test.PNG
Hits: 21
Größe:  63,7 KBBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-prime-95.jpgName:  Core Temp, nach stoppen von Prime95.PNG
Hits: 26
Größe:  42,6 KB

  3. #3
    Themenstarter
    Standardavatar

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Name:  GPU-Z (Graphics Card).PNG
Hits: 26
Größe:  58,6 KBName:  GPU-Z (Sensors).PNG
Hits: 24
Größe:  47,3 KBBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-crystaldiskinfo.jpg


    So das waren dann auch schon alle

  4. #4

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Schade, jetzt hast Du Dir solche Mühe gemacht und schon muss ich Dich etwas kritisieren :-)
    Deine Screenshots der Ereignisanzeige und von Bluescreenview sind so gross geraten, dass die automatische Verkleinerung der Forensoftware die Daten unleserlich werden lässt.

    Bitte beschneide die Screenshots - bei der Ereignisanzeige einfach alles rundherum wegschneiden so dass nur der mittlere Fensterteil mit den Ereignissen und darunter die geloggten Informationen bleiben. Das Fenster von Bluescreenview verkleinern auf wenigstens die halbe Bildschirmgrösse. Ausserdem oben im Fenster von Bluescreenview auf die Informationen einen Doppelklick ausführen - dann geht nämlich ein Informationsfenster auf in dem die Kurzform der aufgezeichneten Fehler dargestellt wird.

  5. #5
    Themenstarter
    Standardavatar

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Macht überhaupt nichts, ich bin ja noch am lernen Hoffentlich ist nun alles gut leserlich.
    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-bluescreenview-2.jpgBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-info-fenster-bluescreenview.jpgBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-ereignisanzeige-1.jpgName:  Ereignisanzeige 2.PNG
Hits: 25
Größe:  15,1 KB
    Vg Marius

  6. #6

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Der Stopfehler 0x124 ist zunächst nicht sehr aussagekräftig, denn er verweist auf kein spezielles Problem.

    Allerdings sehe ich in der Ereignisanzeige die FehlerID18, die vom WHEA Logger gemeldet wird. Die ist da schon etwas präziser (Bitte poste mir noch den geloggten Text dieser Fehlermeldung) denn die meldet einen schweren Hardwarefehler. Hier wird der Fehler vom Prozessor gemeldet, also hat entweder der Prozessor einen Fehler, oder der Speicher hat Probleme. Steht der Speicher in der QVL Deines Mainboards drin?

    Die EreignisID41 - Kernel Power bezieht sich auf unmotivierte Abstürze, bei denen das System keinen speziellen Fehlercode festhalten konnte, sie wird generiert wenn das System feststellt dass es neu gestartet wurde, ohne dass es zuvor heruntergefahren wurde.

    Die EreignisID6008 bezieht sich auf das gleiche Ereignis.

    Die EreignisID10 - WMI ist ein Fehler in der Datenbank der Windows Verwaltungsinstrumentation und lässt sich ganz einfach ausmerzen. Öffne eine Konsole mit Adminrechten und gib den Befehl: net stop winmgmt ein um den Dienst für die Windows Verwaltungsinstrumentation zu stoppen. Dann leerst Du den Ordner C:\Windows\System32\wbem\Repository. Anschliessend mit: net start winmgmt den Dienst für die Windows Verwaltungsinstrumentation wieder starten.

    Kann sogar sein, dass sich damit auch einige der anderen Fehler beheben lassen, denn in dieser Datenbank werden die Hardwaredaten aufbewahrt. Das Löschen hat aber keine Auswirkungen auf die Konfiguration, die Datenbank wird umgehend wieder aufgebaut.

  7. #7

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Die Stop 0x124er Fehler, die bei dir aufteten können verschieden Ursachen haben. Insbes. Hardwaredefekte (CPU, GPU, Motherboard), Temperatur- oder Spannungsprobleme.

    Die von dir ermittelten Last-Temperaturen sehen insoweit in Ordnung aus. Bei den möglichen Spannungsproblemen (die Abstürze treten ja nur bei anspruchsvolleren Spielen auf), fällt mir sofort das Xilence Netzteil negativ auf. Die Xilence Netzteile gehören zu den Finger-Weg-Netzteilen (oder auch China-Böller).
    Sofern möglich, würde ich ein anderes Marken! - Netzteil testen. Evtl. kann dir ja ein Bekannter hier mit einem guten Netzteil aushelfen.

    Sofern dies nicht ohne weiteres möglich ist, könntest du als nächstes ein RAM Riegel entnehmen, so dass das Motherboard und der Memory Controller der CPU nur mit 2 RAM Riegeln arbeiten müssen. Auch wenn ein Stop 0x124 Fehler zunächst erst mal nicht auf ein RAM Problem hindeutet, würde ich das dennoch überprüfen.

    Des weiteren senke den 3D Takt deiner Grafikkarte. Dies kannst du entweder über den Catalyst oder mit dem Tool Afterburner bewerkstelligen. Senke die 3D Taktrate um ca. 200mhz ab. Teste danach, ob die Bluescreens erneut auftreten.

    Eine weitere Ungereimtheit ist bei dem Bus-Speed zu sehen, der bei CPU-Z (Reiter CPU) angezeigt wird. Dieser weicht vom Standard (200mhz) ab. Du schreibst, dass du keine Energiespartools mehr installiert hast? Auch kein EPU von Asus?
    Beim CoreTemp Screenshot wird die Bus Frequenz (im Idle) wiederum korrekt angezeigt, so dass die CPU-Z Anzeige durchaus auch ein Auslesefehler sein könnte. Überprüfe das bitte noch mal mit dem Tool HWINfo: HWiNFO32 and HWiNFO64 Screenshots (Screenshot von der Übersicht machen).

    Die Festplatte ist übrigens tipp-topp.

    Was für eine Grafikkarte der 69xx Serie ist genau eingebaut?

    Nochmal zusammengefasst eine To-Do Liste, wie ich vorgehen würde:
    - Bus Takt CPU überprüfen
    - Anderes Marken Netzteil testen
    - Grafikkartentakt (Coretakt) um 200mhz absenken
    - System mit zwei RAM Riegeln laufen lassen

  8. #8
    Themenstarter
    Standardavatar
    Ja, der Speicher steht in der QVL des Mainboards. Hier sind dann noch die 2 screenshots von der Ereignisanzeige
    Vg MariusBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-whea-logger-allgemein.pngBluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-whea-logger-details.jpg

    Hallo,
    Ja, ich hatte EPU bis vor ein Paar Tagen noch installiert, doch dann hab ich es deinstalliert um zu testen ob das der Verursacher der bluescreens war...aber leider erfolglos.
    Warum ist das Netzteil deiner Meinung nach "schlecht" gibt es mit der Marke oft Probleme? Welche Watt zahl sollte das Netzteil mit dem ich testen könnte denn mindestens haben?

    Ich habe eine "AMD Radeon HD 6950"

    Ich hätte noch eine Frage, nämlich heißt die "3D Taktrate" bei Afterburner "Core Clock (mhz)"?

    Achso und hier ist dann noch (hoffentlich der richtige screenshot) von HWiNFO32:

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...-hwinfo32.png

    Vg Marius

  9. #9

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Der Screen sieht (im Idle) soweit gut aus. Poste den gleichen Screen bitte noch einmal, wenn die CPU unter Last (mit Prime95) ist.

    CoreClock ist der 3D-Takt des Grafikprozessors (ich hatte extra 3D dazu geschrieben, da mit manchen Tools auch der 2D-Idle und 2D-Last Takt verändert werden kann). Diesen entsprechend absenken, ebenso wie den Memory-Clock (Grafikspeichertakt).
    Eine Anleitung für den Afterburner findest du z.B. auch hier (wobei das etwas überladen ist, da du ja nur die Taktraten absenken, in einem Profil abspeichern und anwenden (Apply) musst: Overclocking with MSI Afterburner | Bjorn3D.com

    Das Netzteil macht des öfteren Probleme. Insbesondere bei Spannungswechseln (wie in Spielen) kann es die Spannung nicht dauerhaft (stabil) zur Verfügung stellen. Daraus folgen dann eben die Stop 0x124 Fehler oder sogar das komplette abschalten des Systems. Deinen Hardwarekomponenten würde ich einen solchen China-Böller nicht zumuten. Ob es letztendlich aber nun am Netzteil tatsächlich liegt, kann ich nicht 100%ig sagen. Wie areiland bereits geschrieben hat, verweist der 124er Stopfehler auf kein spezielles Problem, bei dem eine Komponente herausgedeutet werden kann.

    Zur Watt Zahl des möglichen Test-Netzteils, ist zu sagen, dass es entscheidender ist, welches Netzteil du nimmst. Ein Billig 650W Netzteil, kann z.B. keine 650W bereitstellen, diese NTs sind meist nur Mogelpackungen.
    Dein System wird unter Last z.B. nicht viel mehr als 350W benötigen, so dass ein 450W Marken NT schon ausreichen kann. Marken NTs sind dabei insbes. Seasonic, BeQuiet, Enermax, etc.

  10. #10
    Themenstarter
    Standardavatar

    Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...

    Ich habe vorhin mit einem Freund das Netzteil getauscht und es trat, nach ca. einer Stunde, wieder ein bluescreen auf...
    Ich weiß nicht den genauen Namen des Netzteils aber es war von "BeQuiet" und lag bei ca. 700W.
    Ich werde dann noch das System mit 2 RAM-Riegeln laufen lassen, den Grafikkartentakt um 200 mhz absenken und den screenshot von HWiNFO32 schicken, wenn mein PC unter Last ist, nur mein PC steht gerade noch bei ihm.

    Vg Marius

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...


Ähnliche Themen zu Bluescreens bei graphisch eher anspruchsvollen Spielen...


  1. Bluescreens beim Spielen: Hallo, Bei mir treten nun schon seit einiger Zeit BOSDs beim spielen auf. Besonders in den letzten 3 Tagen stürzt mein PC mit demselben...



  2. Windows 7 Installer defekt oder eher ein anderes Problem?: Betriebssystem Win 7 (64 Bit) Hallo zusammen, Folgendes Problem habe ich und bräuchte deshalb Hilfe. Eine Bekannte von mir hat wohl bei...



  3. Revolutionäres Arbeitsmodell oder doch eher...: die Perfektionierung der Sklaverei?:confused: Ich weiß nicht ob der Spiegel den Titel wirklich ernst meint. Revolutionäres Arbeitsmodell: IBM...



  4. verschiedene Bluescreens beim spielen mit Windows 7 64bit: Hallo, ich habe gestern mein PC aufgerüstet Neue Bauteile Grafikkarte: MSI Geforce 560GTX-Ti Twin Frozr II/OC 1GB und - (vorher XFX Geforce...



  5. Bluescreens: Hallo, ich habe einen fsc amilo xi 2550 und seit einigen Tagen mit bluescreens zu tun. Als Bild im Anhang zu sehen: 6915 weiß jemand Rat oder...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

guild wars 2 bluescreen

bluescreen bei grafikanwendungen
gw2 bluescreen
Bluescreen bei afterburner
bluescreen guild wars 2
crystaldiskinfo blue screen
wmi fehler 10 bluescreen
guild wars 2 bluescreen windows 8
sicherheitszertifikat gw2 forum
verzerrter bluescreen windows 8
verzerrter bluescreen windows 8 64bit
bluescreen nach einer stunde zocken windows 7
bluescreen durch gw2
guild wars 2 bluescreen 124
msi afterburner bluescreen windows 8
wie funktioniert bluescreenviwe
Bluescreen bei Guild Wars 2 Grafikkarte Stop Fehler
guild wars 2 seit neustem update bluescreens
bluescreenview anwenden
guild wars 2 windows 7 64 bluescreen
windows 7 bluescreen alle teile mittlerweile gewechselt
verzerrter bluescreen windows 8 64 bit
verzerrte blue screen
bluescreenview löschen
gw2 causing bluescreen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49